Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Volker« ist männlich
  • »Volker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 614

Registrierungsdatum: 15. Mai 2008

Wohnort: Bexbach/Saarland

Hobbys: Alles was mit Natur zu tun hat, aber speziell Pflanzengallen, Pilze, Insekten. Computer.

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 31. August 2020, 16:03

Wespenart, nur welche oder zumindestens Gattung? Rollwespe (Tiphiidae), Tiphia femorata s.l.

Hallo,

diese Wespe habe ich die letzten zwei Tage immer am Gebäude oder auf der Bank davor beobachtet. Sie lief immer nur ruhig umher und ist auch nicht scheu, man kann sie sogar auf die Hand krabbeln lassen wenn man ruhig bleibt. Zum fotografieren habe ich sie auf die Blüten gesetzt. Welche Gattung oder gar Art kann das sein ? Die war vielleicht 1 cm groß ?

Funddaten: Deutschland, Saarland, Bexbach, Bank vor dem Haus - auf Blüte umgesetzt, 250 m, 31.08.2020

Danke und Gruß Volker
»Volker« hat folgendes Bild angehängt:
  • Wespe.jpg

2

Montag, 31. August 2020, 16:30

Tiphia femorata, ein Weibchen. Dahinter verbergen sich mehrere kaum unterscheidbare Arten, doch das ist noch nicht publiziert.

Gruss, Christian

  • »Volker« ist männlich
  • »Volker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 614

Registrierungsdatum: 15. Mai 2008

Wohnort: Bexbach/Saarland

Hobbys: Alles was mit Natur zu tun hat, aber speziell Pflanzengallen, Pilze, Insekten. Computer.

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 31. August 2020, 17:17

Hi Christian,

ich danke dir für die schnelle Antwort. Ich habe von dieser Gattung vorher noch nichts gehört. Sicherlich kann man diese unterschiedlichen Arten nur genital bestimmen ?

Gruß Volker