Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 206

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 15. September 2020, 09:26

Geburt eines Alpakas

Hallo,
auf einer Radtour durch Gelderland bin ich am 31.8.2020 in der Nähe von Winterwijk an einer Alpakaherde vorbeigekommen und habe dann zufällig eine Geburt verfolgen können. Zuerst sah man 2 Beinchen und das Köpfchen, wobei das Junge da schon andauernd die Ohren bewegt hatte. Sogleich kamen die anderen Tiere der Herde vorbei, um das neue Familienmitglied zu beschnuppern. Als es dann ganz geboren war, musste es wieder von allen anderen begutachtet werden. Es hat dann allerdings noch eine ganze Weile gedauert, bis es zunächst den Oberkörper anheben und später dann auf eigenen Füssen stehen konnte.
Viel Freude - so wie ich es hatte - beim Anschauen des Ereignisses und viele Grüße,
Manfred
»Manfred Zapf« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040692.jpg
  • P1040694.jpg
  • P1040696.jpg
  • P1040697.jpg
  • P1040699.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Zapf« (15. September 2020, 18:08)


  • »Jörg Pageler« ist männlich

Beiträge: 3 729

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2009

Wohnort: Oldenburg i.O.

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 15. September 2020, 17:04

Moin Manfred,

das ist ja wirklich mal eine schöne Beobachtung! ^^
Ist das tatsächlich so entspannt abgelaufen, wie es auf den Bildern den Anschein hat, oder war es doch eher dramatisch?

Viele Grüße,
Jörg

PS: Das letzte Bild gefällt mir besonders. Die drei weißen Alpakas scheinen zu denken: "Wie jetzt, wars das schon? Sonst passiert nichts weiter? Naja, warten wir mal ab ..." :D

  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 206

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 15. September 2020, 18:08

Geburt eines Alpakas

Hallo Jörg,
das war wirklich völlig unspektakulär, das ging alles ganz natürlich vonstatten. Es hat einige Zeit beansprucht; vom ersten bis zum letzten Bild vergingen ungefähr 28 Minuten. Ich hätte noch gern weiter zugeschaut, aber meine bessere Hälfte hatte ein dringendes Bedürfnis nach Kaffee und Kuchen in Breedevoort, dem nächsten kleinen Ort.
Viele Grüße,
Manfred