Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. September 2020, 17:32

Bombyliidae, Hemipenthes sp.? --> Hemipenthes maurus

Hallo zusammen,

könnte es sich bei diesem Tier um einen Vertreter der Gattung Hemipenthes handeln? Wenn ja, geht mehr?

Funddaten: Frankreich, Département Savoie, Region Auvergne-Rhône-Alpes, südlich Saint-Michel-de-Maurienne, Straßenrand, Waldrand, 1200m, ca.12mm, 01. August 2020

LG und Dank,
Christoph
»Christoph« hat folgendes Bild angehängt:
  • _MG_4005.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Christoph« (4. Oktober 2020, 16:44)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 533

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 29. September 2020, 19:49



Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Dienstag, 29. September 2020, 20:13

Hallo Jürgen,

herzlichen Dank! Würdest du Hemipenthes velutina und Hemipenthes villeneuvi grundsätzlich ausschließen? Oder kämen die prinzipiell auch noch in Betracht? Bin bei der Recherche eben noch auf die beiden Arten gestoßen die dort auch nohc vorkommen könnten...

Lieben Gruß
Christoph

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 533

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 29. September 2020, 20:22

Hallo Christoph,

bei H. velutina ist die Flügelzeichnung anders (hatte ich auf diptera.info verglichen), außerdem fehlt die weiße Brustseitenbehaarung. Wie H. villeneuvi aussieht, weiß ich nicht.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





5

Mittwoch, 30. September 2020, 20:31

Hallo Jürgen,

ok vielen Dank. Ich verseh die Art mal mit nem cf.

LG Christoph

6

Sonntag, 4. Oktober 2020, 16:43

@ Jürgen: Hemipenthes maurus passt! Hemipenthes villeneuvi hat wohl keine Sichtfenster in den Flügeln und auf dem Abdomen ein durchgezogenes weißes Band!

LG Christoph