Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 887

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. September 2020, 19:46

Syrphus torvus und vitripennis? --> Syrphus torvus bzw. Syrphus cf. torvus

Hallo,
am 27.9. habe ich am Wiener Kahlenberg an der gleichen Hecke vier verschiedene Schwebfliegen von etwa 10mm Größe gesehen, die wohl alle der selben Art angehören (Fotos 1+2, 3+4, 5, 6). Wenn man Epistrophe diaphana ausschließen kann (ich weiß nicht wie das geht), dann bleibt Syrphus torvus (Weibchen mit dunklen Hinterfemora sowie behaarten Augen, die ich auf den ersten zwei Fotos zu erkennen glaube). Auf den Fotos 7-8 hingegen ist wohl Syrphus vitripennis zu sehen (keine Augenbehaarung, dunkle Hinterfemora) - gesehen am 7. August in Südengland.
Kann mir die Expertenschaft da Recht geben?
Beste Grüße, Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • s1 K-Berg200927 (3).jpg
  • s1 K-Berg200927 (4).jpg
  • s2 K-Berg200927 (1).jpg
  • s2 K-Berg200927 (2).jpg
  • s3 K-Berg200927 (7).jpg
  • s4 K-Berg200927 (2).jpg
  • ~ Syrphidae - Syrphus vitripennis (keine Augenbehaarung) (m) 10-11mm #UK Petersfield200807 (1).jpg
  • ~ Syrphidae - Syrphus vitripennis (keine Augenbehaarung) (m) 10-11mm #UK Petersfield200807 (2).jpg
  • ~ Syrphidae - Syrphus vitripennis (keine Augenbehaarung) (m) 10-11mm #UK Petersfield200807 (3).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (1. Oktober 2020, 17:36)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 461

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. September 2020, 20:43

Hallo Konrad,

ich würde die alle ohne große Bedenken als Syrphus torvus abspeichern. Die Augenbehaarung ist sowieso nur zu erahnen, und da, wo du keine siehst, wäre auch keine zu erkennen bei der Fotoqualität ("Schnee"). S. vitripennis kenne ich praktisch nur aus dem Sommer im Offenland auf Blüten - klein, und die Streifen teilweise nur blaßgelb.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 887

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 13:04

Hallo Jürgen,
vielen Dank für Deine Einschätzung. Bei der in Südengland gesehenen Syrphus bleibe ich allerdings skeptisch. Ich hab jetzt das Auge bei einem Foto nochmal vergrößert und ich kann mir nicht vorstellen, dass das nicht ausreicht, KEINE Augenbehaarung zu sehen. Entschuldige, wenn ich da nochmal bei Dir nachfrage.
Herzlich, Konrad
»zobel« hat folgendes Bild angehängt:
  • ~ Syrphidae - Syrphus sp. (ribesii o. vitripennis, nicht torvus weil keine Augenbehaarung) (m) 10-11mm #UK Petersfield200807 (1) - Kopie.JPG

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 461

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 15:59

Hallo Konrad,

sorry, aber ich sehe da weiterhin nur Rauschen. Die Behaarung ist wirklich sehr fein, nicht wie bei manchen anderen Fliegen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 887

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 17:35

Hallo Jürgen,
dann muss ich wohl kapitulieren. Vielen Dank jedenfalls
und beste Grüße,
Konrad

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 461

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 18:39

Hallo Konrad,

dann muss ich wohl kapitulieren.

oder im Dipterenforum nachfragen... Für mich sehen die - die Augenbehaarung mal ganz außen vor - vom Gesamteindruck wie S. torvus aus. Aber das ist nur das berühmte Bauchgefühl...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 887

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 23:06

Gratuliere, Jürgen,
Bauchgefühl ist was sehr Nützliches. Zeit zu haben auch (mal sehen, ob's irgendwann für's Dipteren-Forum reicht).
Beste Grüße,
Konrad