Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 964

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Oktober 2020, 14:26

Lucilia sp.? --> bestätigt

Hallo zusammen,


so eine "zweifarbige" hatten wir noch nicht,
aber auch diese sprechen wir mit Lucilia sp. richtig an, oder?
Die Fliege war ca. 5-7mm groß.


VG Angelika und Reimund


Funddaten: BRD, NRW, Recklinghausen, NSG Brandheide, 31. 8. 2020
»Angelika und Reimund Ley« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_6695d.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (17. Oktober 2020, 14:44)


  • »loschuh« ist männlich

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 25. Juni 2020

Wohnort: Schwetzingen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 18:08

hallo,
Calliphora lucilla tippe ich
Sichtbar sind Borsten auf Thorax-Mittellinie, Neomyia hat da keine.
Stirngegend ist grau, bei Neomyia grün.
M-Ader passt auch zu Lucilla.

Lothar

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 964

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 19:45

Hallo Lothar,


danke für Deine Antwort,
das vieles auf Lucilia sp. hindeutet glauben wir auch,
sind aber nicht 100% sicher, wie wir schon geschrieben haben irritiert uns diese "Zweifarbigkeit"
aber vielleicht ist das alles im Rahmen.


VG Angelika und Reimund

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 545

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Oktober 2020, 09:56

Moin,

aber auch diese sprechen wir mit Lucilia sp. richtig an, oder?

jau.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 964

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. Oktober 2020, 14:44

Hallo noch einmal,


danke für die abschließende Bestätigung als Lucilia sp.



VG Angelika und Reimund

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 545

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. Oktober 2020, 16:53

Calliphora lucilla tippe ich

Was soll das denn für eine Art sein? Die gibt es nicht. Es gibt auch keine grünmetallische Calliphora.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=