Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 986

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Oktober 2020, 18:57

Welcher Baum? --> Vogelkirsche (Prunus Avium); außerdem Ichneumon stramentor

Hallo,
ich hätte gerne gewusst, welcher Baum auf den Fotos 1-4 abgebildet ist (heute am Wiener Kahlenberg). Vielleicht eine Feldulme?
Als Draufgabe zeige ich die Tierchen, die sich in der Nähe befanden: Dryodurgades reticulatus, Leptoglossus occidentalis; Notostira elongata, Leuctra sp., Ichneumonidae (da komme ich nicht zur Gattung, geschweige denn zur Art).
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baum K-Berg201020 (2).jpg
  • Baum K-Berg201020 (3).jpg
  • Baum K-Berg201020 (4).jpg
  • Baum K-Berg201020 (1).jpg
  • Cicadellidae - Agalliinae - Dryodurgades reticulatus (m) Wicken-Dickkopfzikade K-Berg201020 (1).jpg
  • Coreidae - Leptoglossus occidentalis Amerikanische Zapfenwanze K-Berg201020.jpg
  • Miridae - Notostira elongata (m) Grasweichwanze 8mm K-Berg201020.jpg
  • Plecoptera (Steinfliegen) - Leuctridae - Leuctra sp. A Needlefly species K-Berg201020 (1).jpg
  • Ichneumonidae sp. Schlupfwespen sp. K-Berg201020.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (20. Oktober 2020, 20:20)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 816

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Oktober 2020, 19:33

Hallo Konrad,

Ichneumonidae (da komme ich nicht zur Gattung, geschweige denn zur Art).

dabei gehört die zu den wenigen am Foto bestimmbaren. :)
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ichneumon stramentor f.01.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Dienstag, 20. Oktober 2020, 19:53

Hallo Konrad,

ich hoffe, ich blamiere mich jetzt nicht, aber ich sehe vertrocknete Fruchtstände mit Kern und den typischen Stamm der Vogelkirsche (Prunus Avium).

Liebe Grüße

Jutta

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 11. Juni 2015

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Oktober 2020, 20:00

Ja, die Kirschen (Gattung Prunus) sind mit den waagerechten Lentizellen der Borke von allen Bäumen eigentlich (neben der Birke) am leichtesten zu erkennen.
Liebe Grüße, Carnifex

---

Soweit nicht anders angegeben, stammt die Beobachtung aus der Wiener Innenstadt, max. 1 Woche vor dem Beitrag.Alle meine Beobachtungen sollte man auch auf >>iNaturalist finden - Korrekturen und Anmerkungen sind sehr willkommen

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 986

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Oktober 2020, 20:21

Hallo Jürgen, Jutta und Carnifex,
Euch allen herzlichen Dank für die Hilfe
und beste Grüße,
Konrad

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 986

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Oktober 2020, 18:25

Muss noch eine Korrektur zu meinem posting anbringen. Was ich als Leuctra sp. bezeichnet habe, soll einem Experten zufolge nicht richtig sein, allerdings schon Leuctridae als Familie.
Beste Grüße, Konrad