Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Frank Sudendey« ist männlich
  • »Frank Sudendey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 150

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. November 2020, 20:34

Suaeda maritima?

Moin Kinners,

heute fotografierte ich am ganz frühen Morgen eine Ohrenlerche bei Manslagt (Kreis Aurich) an der Wasserkante:



Sie pickte immer an einer Pflanze und aß Teile von ihr. Ob es die Samen waren oder Blattspitzen, konnte ich nicht erkennen. Immerhin ist mir in den letzten Jahren aufgefallen, dass diese Pflanze nicht nur bei der Ohrenlerche, sondern auch bei Schneeammer, Spornammer und wohl auch Berghänfling hoch im Kurs steht. Zwar ist sie vertrocknet und nicht ganz scharf, aber vielleicht kann trotzdem jemand etwas auf dem Foto erkennen. Bei meinen Recherchen bin ich auf die Strandsode gestoßen.

Die Rätselpflanze wächst in mal kleineren, mal größeren Beständen in den Salzwiesen und auch in den Riitzen im Deckwerk, unmittelbar in der Spritzwasserzone.

Bin gespannt, ob da jemand die Lösung für mich hat :D

Beste Grüße von Frank