Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 19. November 2020, 21:26

Miridae (juv.)? bestimmbar? --> Leptopterna dolabrata (w, adult)

Hallo miteinander,

eine Wanze, die ich schon vor langer Zeit fotografiert, aber noch nicht bestimmt habe. @Lukas: Kann man was dazu sagen?

LG und Dank,
Christoph

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Samlischbuck bei Waldkirch, Magerrasen, 24.06.2012
»Christoph« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0915.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Christoph« (20. November 2020, 14:04)


2

Donnerstag, 19. November 2020, 22:35

If not otherwise stated all my observations are from Slovenia. Exact location can be found under linked image (the one with checkmark).
How do I do to 1/100 mm exact measuremets of bugs ..--> http://agrozoo.net/jsp/Help.jsp?p1=help_object_measure&l2=en

Regards

Cvenkel

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 825

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. November 2020, 23:47

Hallo Christoph,

ich heiße zwar nicht Lukas, aber diese Wanze ist so gemein und unverwechselbar, daß auch ich problemlos Cvenkels Diagnose bestätigen kann. Zu ergänzen wäre, daß es sich mit den zwar kurzen (brachypteren), aber dennoch voll entwickelten Flügeln nicht um ein Jugendstadium, sondern ein erwachsenes Weibchen handelt.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 1 012

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 20. November 2020, 09:38

Gemein vielleicht schon, aber trotzdem wäre sie bei mir ein persönlicher Neu-/Erstfund ... :) .

5

Freitag, 20. November 2020, 14:02

Hallo Cvenkel, Karlheinz & Jürgen!

herzlichen Dank für die Rückmeldungen. Meine 3. Beobachtung. Und die erste, bei der der Hinterleib so gut zu erkennen ist. Das hat mich etwas verwirrt. Auch im Buch ist keine solche Abbildung :)

LG Christoph