Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 390

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 21. November 2020, 21:33

Raupenfliege --> Ectophasia crassipennis (m)

Liebe Insektenfreunde,
diese Raupenfliege entdeckte ich am 25.07.2020 in der Nähe von Berglen-Öschelbronn, WN, Baden-Württtemberg.
Größenangabe, ist mir mal wieder nicht möglich, aber an Hand der Blüten kann man erkennen, daß es sich eher um eine größere Art handelt.
Ich würde auf Ectophasia crassipennis tippen, habe aber keine Ahnung, ob es da nicht doch noch Verwechslungsarten gibt.
Es grüßt
Horst Schlüter
»Horst Schlüter« hat folgende Bilder angehängt:
  • _DSC0635 Ausschnitt, Kontrast, Schärfe, klein.jpg
  • _DSC0638 Ausschnitt, Kontrast, Schärfe, klein.jpg
  • _DSC0639 Ausschnitt, Kontrast, Schärfe.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (22. November 2020, 07:58)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 830

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. November 2020, 00:26

Hallo Horst,


Ich würde auf Ectophasia crassipennis tippen, habe aber keine Ahnung,ob es da nicht doch noch Verwechslungsarten gibt.

nein, die Männchen sind eindeutig (die Weibchen lassen sich am Foto nicht von denen von E. oblonga unterscheiden).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 390

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 22. November 2020, 07:57

Hallo Jürgen,
also wenn ich Dich richtig verstehe, handelt es sich bei meinem Ex. um ein Männchen, womit Du meine Bestimmung bestätigst.
Danke für die Bestimmung.
Es grüßt
Horst