Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 6. März 2021, 11:52

Welche Spinne ist das? --> Zodariidae ap.

23. Februar. Ein sehr scheues Unikat - ich konnte nur dieses Bild machen, dann ließ sie sich fallen :-( CA. 3mm. Ich habe so gar keine Vorstellung ,wie ich sie einordnen soll. Könnte Ihr bitte helfen?
»Jörg Schneider« hat folgendes Bild angehängt:
  • C 2021-02-23 (29) 3mm.JPG

2

Samstag, 6. März 2021, 12:54

Hallo Jörg,

ich würde sie zur Familie Linyphiidae stecken. Kannst du etwas zum Fundort sagen?

Liiebe Grüße
Jutta

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 486

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 6. März 2021, 17:12

Hallo,

ich würde sie zur Familie Linyphiidae stecken.

ich eher nicht. Vielleicht Zodariidae?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 6. März 2021, 19:30

Gefunden an unserer Hauswand, Böschung vor meinem Arbeitszimmer, zugewachsene Pflanzsteine, viel Efeu, Westseite - Sonnenlicht immer nur gerade dann, wenn ich somit bei Videokonferenzen besonders blass aussehe :-) Ich lerne ja gerade bei Spinnen etwas genauer hin zu schauen, vielleicht finde ich "sie" wieder. Erst einmal jedenfalls herzlichen Dank!

5

Samstag, 6. März 2021, 19:50

Hallo zusammen,

jetzt weiß ich auch, warum ich bei den Linyphiidae umsonst nach einem dunklen Femur gesucht habe... Auch die Augenstellung passt (soweit ich das auf meinem Bildschirm erkennen kann) bei Zodarion viel genauer.
Das ist das zweite Mal hintereinander, dass ich genau diesen Fehler gemacht habe. Ich hoffe, dass ich mir die Unterschiede bis zum nächsten Mal merken kann. "Flatten the curve" gilt ja nicht für meine Lernkurve.

Liebe Grüße

Jutta

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 14. März 2021, 11:53

Klasse, herzlichen Dank. Bisher habe ich sie nicht wieder gefunden!!!