Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 20. März 2021, 06:10

Steatoda triangulosa? --> Rilaena triangularis

Hallo,

diese Spinne, ca. 4 mm groß, sah ich am 19.03.2021 an einer Hauswand (Nordseite) in Sachsen-Anhalt, unweit der Elbe, nach einem Hagelschauer, Temperatur nur ca. 3 °C. Besonders wärmeliebend scheint die gefundene Spinne nicht zu sein.



VG Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus99« (21. März 2021, 19:16)


  • »Gregor« ist männlich

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Über mich: Falls nicht anders angegeben stammen die von mir gezeigten Funde aus meinem waldnahen Garten in Essen (ca. 100müNN) oberhalb der Ruhr oder der unmittelbaren Umgebung desselben.

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. März 2021, 07:04

Hallo Marcus,
das ist keine Spinne, sondern ein Weberknecht. Erkennbar daran, dass der Körper nicht in ein Vorderteil (Prosoma) und ein Hinterteil (Ophistosoma) geteilt ist.
Mit der Bestimmung tu ich mich etwas schwer, ich würde aber mal auf Rilaena triangularis tippen. Da sollte aber definitiv noch ein Könner bzw. eine Könnerin sein/ihr okay geben.
VG Gregor

3

Samstag, 20. März 2021, 08:06

Hallo Gregor,

vielen Dank für deinen Beitrag.

Und ich ärgere mich, erneut nicht auf die einfachsten Merkmale geachtet zu haben. Die Abtrennung der Weberknechte sollte ich doch mindestens hinbekommen. Aber ich sah nur die Beine und das Muster auf dem Körper und das passte annähernd (für mich). Das der Körper insgesamt gar nicht passte - da war ich ziemlich blind.

VG Marcus

  • »Gregor« ist männlich

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Über mich: Falls nicht anders angegeben stammen die von mir gezeigten Funde aus meinem waldnahen Garten in Essen (ca. 100müNN) oberhalb der Ruhr oder der unmittelbaren Umgebung desselben.

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. März 2021, 09:53

Hey Marcus,

das passiert mir auch regelmäßig :klatsch: Hat man mal. Mach dir keinen Kopf.

VG Gregor

5

Sonntag, 21. März 2021, 06:36

Hallo Gregor,

vielen Dank für die tröstenden Worte. Ja, manchmal ist man einfach blind oder sieht eben nur, was man sehen möchte.

Hallo zusammen,

seht ihr auch Rilaena triangularis? Gregor war sich nicht ganz sicher. Ich wüsste aber nicht, was es sonst sein könnte.

VG Marcus

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 486

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 21. März 2021, 17:38

seht ihr auch Rilaena triangularis? Gregor war sich nicht ganz sicher. Ich wüsste aber nicht, was es sonst sein könnte.

Stimmt schon.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





7

Sonntag, 21. März 2021, 19:15

Hallo Jürgen,

vielen Dank und viele Grüße

Marcus