Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 407

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. April 2021, 16:02

Brackwespe? --> Braconidae/Ichneumonidae

Hallo,
diese Wespe saß heute bei stürmischen Wetter auf einem Birnbaumblatt. Ich habe mal ein wenig recherchiert... könnte es vielleicht Zele/Meteorus sp. sein? Das Tier war knapp 1 cm groß.

Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1750501.JPG
  • P1750495.JPG
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (4. Mai 2021, 11:21)


  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 407

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 3. Mai 2021, 09:38

Darf ich noch mal nachfragen?

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Helga Becker« ist weiblich

Beiträge: 9 928

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 3. Mai 2021, 17:25

Darf ich noch mal nachfragen?


Hallo Chris,

du darfst!

es ist wahrscheinlich eine Brackwespe. Das große helle Flügelmal und die reduzierten Flügeladern sprechen dafür. Es gibt aber auch Schlupfwespen mit ähnlichen Merkmalen. Beide Familien sind ja sehr nah verwandt.
Liebe Grüße, Helga

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 407

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 3. Mai 2021, 18:20

Hallo Helga,

danke für deine Antwort.
Da muss ich wohl die Hoffnung begraben, hier etwas genaueres erfahren zu können :stampf: .


Na ja, das muss man verkraften können.


Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 79 026

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Mai 2021, 18:33

Hallo,

ich hatte mich nicht gemeldet, weil ich mir in diesem Fall nichtmal bei der Familie sicher war.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=