Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 303

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. Mai 2021, 18:27

Welche Schwebfliegen? --> Bombylius sp. (noch unbestimmt); Choerades cf. ignea (Asilidae!); Eristalis pertinax

Hallo,
heute habe ich im Wiener Augartenpark ein 11mm großes Epistrophe eligans Weibchen (Fotos 1+2) und ein 14mm großes Myathropa florea Männchen gesehen (Fotos 3+4).
Zuhause am Computer habe ich dann bemerkt, dass ich noch drei Altlasten habe, denen eine Bestimmung fehlt. Daher frage ich sie jetzt mal an:

Foto 5: eine Bombylius sp. vom Wiener Kahlenberg, gesehen am 4.8.2014
Foto 6: gesehen am Wiener Leopoldsberg am 20.8.2010 (damals hab ich noch nicht auf die Größe geachtet)
Foto 7: eine Eristalis sp., gesehen in Südengland (Devon) am 18.4.2019

Vielleicht lässt sich da noch was machen...
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Syrphidae - Epistrophe eligans Zweiband-Wiesenschwebfliege 11mm Augarten210503 (1).JPG
  • Syrphidae - Epistrophe eligans Zweiband-Wiesenschwebfliege 11mm Augarten210503 (2).JPG
  • Syrphidae - Myathropa florea (m) Totenkopfschwebfliege 14mm Augarten210503 (1).jpg
  • Syrphidae - Myathropa florea (m) Totenkopfschwebfliege 14mm Augarten210503 (2).jpg
  • ~ Bombylius sp. K-Berg140804 (2).JPG
  • ~ Schwebfliegen spezies L-Berg100820 (47).JPG
  • ~ Syrphidae - Eristalis sp. #UK Devon190418.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »zobel« (Gestern, 02:15)


  • »Axel Steiner« ist männlich

Beiträge: 5 929

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

Hobbys: Naturfotografie

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 3. Mai 2021, 20:24

Hallo Konrad,
na das ist ja eine schöne Mischung geworden :-)
Nur der Titel ist verwirrend.
Bild 5 gehört zu den Wollschwebern (Bombyliidae) und Bild 6 zeigt eine Raubfliege (Asilidae). Letztere solltest du einzeln unter entsprechender Betreffzeile posten, damit Danny sie findet.
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de
Natur-in-NRW twittert

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 303

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Mai 2021, 00:02

Hallo Axel,
vielen Dank, dass Du einen Laien an der Hand genommen hast. Bombylius sp. war mir ja klar, aber die Verwechslung einer Raubfliege mit einer Schwebfliege, das ist natürlich wieder schändlich. Werde diesbezüglich also einen neuen Thread aufmachen.
Danke nochmal,
Konrad

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 844

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Mai 2021, 18:57

Hallo,

die Raubfliege ist eine Choerades, die letzte Schwebfliege ein Weibchen von Eristalis pertinax (wenn die Vordertarsen nicht nur durch den Pollen gelb erscheinen).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 303

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Gestern, 02:12

Hallo Jürgen,
vielen Dank für Deine Hilfe. Was die Raubfliege betrifft, so habe ich einzw. einen neuen thread aufgemacht und Cvenkel Marin vermutet, dass es sich um Choerades ignea handelt.
Beste Grüße und Gute Nacht,
Konrad :schlaf: