Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Kurt Pfirter« ist männlich
  • »Kurt Pfirter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 12. November 2012

Wohnort: Schweiz

Hobbys: Insekten, Pflanzen, Tiere, Natur, Fotografieren

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Juni 2021, 16:02

Peritrechus nubilus

Hallo,

Es gelingt mir nicht mit Sicherheit zwischen P. nubilus und geniculatus zu unterscheiden - trotz Fühlervergleich vieler Bilder.

Ort: Laufental
Größe:
Datum: 10.6.2021 (Bilder 1 & 2)
Datum: 15.8.2019 (Bild 3)

Gruß, Kurt
»Kurt Pfirter« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1140158_Peritrechus cf. nubilus.JPG
  • P1140156_Peritrechus cf. nubilus.JPG
  • P1110900_Peritrechus cf. nubilus.JPG

Gregor Tymann

unregistriert

2

Freitag, 11. Juni 2021, 22:31

Hallo Kurt,

für mich eindeutig P.geniculatus. P.nubilus besitzt schlankere Fühler und der Vorderrand des Pronotum ist schmal hell. Auch lebt diese Art in deutlich feuchteren Lebensräumen. Ich finde die meist in der Nähe von Bachläufen oder Tümpeln.

Schöne Grüße

Gregor

3

Samstag, 12. Juni 2021, 08:19

Hallo,

die Bilder sind nicht die Welle, aber ich sehe auf den Bildern auch P. gracilicornis.

VG, Ringo.

  • »Kurt Pfirter« ist männlich
  • »Kurt Pfirter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 12. November 2012

Wohnort: Schweiz

Hobbys: Insekten, Pflanzen, Tiere, Natur, Fotografieren

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 12. Juni 2021, 12:32

Vielen Dank Gregor & RDS!

Auch nach Bildvergleichen mit P. gracilicornis sehe ich keine eindeutige Unterscheidungsmöglichkeit.

Gruß, Kurt