Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »AndreF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 21. Januar 2021

Über mich: Ich bin gerne in der Natur unterwegs.

Wohnort: Güstrow

Hobbys: Fotografieren und meine Familie

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Juli 2021, 11:20

Welche jugendliche Wanze ist das? --> Eurygaster cf. maura/testudinaria

Hallo liebe Insektenfreunde,
kennt jemand diese Wanze?
Fundort: Mecklenburg Vorpommern in der Nähe von Güstrow
Funddatum: 12.07.2021
Größe: geschätzt knapp 1 cm
Habitat / Biotop: Wegrand im Mischwald
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Gruß André
»AndreF« hat folgendes Bild angehängt:
  • AFI_0439.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »AndreF« (14. Juli 2021, 09:35) aus folgendem Grund: Bestimmung


  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 7 576

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Juli 2021, 12:59

Hallo André,
wohl das letzte Larvenstadium von Graphosoma lineatum.
Beste Grüße,
Konrad

  • »Christine« ist weiblich

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 26. Februar 2021

Wohnort: Freckenhorst

Hobbys: Naturgucker

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Juli 2021, 14:35

Oder Eurygaster testudinaria?

VG Christine
Die Aufnahmen entstehen in Freckenhorst und Umgebung, wenn nicht anders angegeben.

  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 7 576

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Juli 2021, 14:50

DANKE, Christine, fuer die Korrektur. Ich ahnte schon, dass da was nicht stimmt.
Beste Gruesse, Konrad

  • »AndreF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 21. Januar 2021

Über mich: Ich bin gerne in der Natur unterwegs.

Wohnort: Güstrow

Hobbys: Fotografieren und meine Familie

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Juli 2021, 16:31

Hallo Konrad und Christine,
vielen herzlichen Dank für eure Hilfe.
Gruß André

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 80 371

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Juli 2021, 23:33

Oder Eurygaster testudinaria?

Gilt das mit dem zurückgesetzten Tylus auch schon für die Larven? Sonst könnte es auch E. maura sein.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 7 576

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Juli 2021, 23:53

weißnix

  • »AndreF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 21. Januar 2021

Über mich: Ich bin gerne in der Natur unterwegs.

Wohnort: Güstrow

Hobbys: Fotografieren und meine Familie

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Juli 2021, 09:37

Hallo Jürgen,
dann habe ich mal eine Eurygaster cf. maura/testudinaria draus gemacht.
Vielen herzlichen Dank für deine Hilfe.
Gruß André