Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 589

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Juli 2021, 22:42

Gelechiidae? --> cf. Bryotropha sp.

Hallo,
vor vier Jahren habe ich an derselben Pappel an einem Badesee nahe Wien einen Falter gesehen, der Genechia cuneatella oder Scrobipalpa atriplicella gewesen sein könnte. Heute habe ich an der gleichen Stelle wieder so einen Falter gesehen, der das gleiche Verhalten zeigte. Er wuselte in affenartiger Geschwindigkeit von einem Versteck in der Rinde zum anderen, so dass mir nur ein (entferntes) Foto des ganzen Exemplars gelang. Vielleicht gibt es insgesamt genug Merkmale für eine annähernde Bestimmung.
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gelechioidea - cf. Gelechiidae (Palpenmotten) - ev. Genechia cuneatella o. Scrobipalpa atriplicella (an Pappel) Seeschlacht210713 (1).jpg
  • Gelechioidea - cf. Gelechiidae (Palpenmotten) - ev. Genechia cuneatella o. Scrobipalpa atriplicella (an Pappel) Seeschlacht210713 (2).jpg
  • Gelechioidea - cf. Gelechiidae (Palpenmotten) - ev. Genechia cuneatella o. Scrobipalpa atriplicella (an Pappel) Seeschlacht210713 (3).jpg
  • Gelechioidea - cf. Gelechiidae (Palpenmotten) - ev. Genechia cuneatella o. Scrobipalpa atriplicella (an Pappel) Seeschlacht210713 (4).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zobel« (21. Juli 2021, 23:27)


  • »Peter Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 094

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Über mich: Viele Grüße
Jürgen Peter
http://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com/

Wohnort: 66706 Perl Saarland

Hobbys: Schmetterlinge,Billard.Tauchen,Meeresangeln

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Juli 2021, 20:18

Hallo Konrad

Es ist wohl eine Bryotropha spec.

viele Grüße
Jürgen
https://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 589

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Juli 2021, 23:54

Hallo Jürgen,
vielen Dank. Werd mir Deinen link gleich ansehen. Zunächst aber sagen, dass auf iNaturalist das Tierchen als Scrobipalpa atriplicella bestimmt wurde. Kann natürlich unzutreffend sein...
Vielen Dank für Deine Hilfe,
und beste Grüße,
Konrad

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 80 460

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Juli 2021, 05:31

Hallo Konrad,

dass auf iNaturalist das Tierchen als Scrobipalpa atriplicella bestimmt wurde. Kann natürlich unzutreffend sein...

das will ich nicht behaupten. Ist auch schwierig zu widerlegen bei nach Fotos kaum bestimmbaren Faltern. Hier jedenfalls fliegen zur Zeit massenhaft Bryotropha. Die sind auch viel häufiger, da überall an Moosen in Rasen, auf Hausdächern, an Mauern usw. lebend. Die hellen, relativ großen sind wohl Bryotropha terella (s.u., vom 18.07.). Bei anderen Arten wird es schwierig...
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bryotropha_cf_terrella.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 589

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Juli 2021, 11:47

Danke Jürgen,
dass Du mich auf Bryotropha sp. aufmerksam gemacht hast. Mal sehen, was ich in dieser Hinsicht noch zu Gesicht bekomme. Vielleicht trägt eine mal ein Namensschild ^^
Beste Grüße,
Konrad

  • »Peter Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 094

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Über mich: Viele Grüße
Jürgen Peter
http://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com/

Wohnort: 66706 Perl Saarland

Hobbys: Schmetterlinge,Billard.Tauchen,Meeresangeln

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Juli 2021, 21:01

Hallo Konrad

"Es ist wohl eine Bryotropha spec."
Nun die Wortwahl zeigt ja daß ich mir auch nicht 100%ig sicher bin.
Aber Scrobipalpa atriplicella ?
Sicher ist das Foto nicht so scharf und detailreich aber du kannst ja selbst mal die Falter vergleichen.
Scrobipalpa ocellatella hatte ich schon öfter. Aber die Haltung des Falters, die Zeichnung und die Binde beim Flügelapex lassen mich da zweifeln.
Aber wie gesagt ich bin mir auch nicht sicher. Es gibt ja noch einige andere ähnliche Gelechiidae.
Ich denke es ist wohl eine Bryotropha spec :D
viele Grüße
Jürgen
https://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 589

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Juli 2021, 23:27

Danke, Jürgen,
dann werd ich das mal so eingeben.
Bete Grüße,
Konrad

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher