Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 20. Juli 2021, 15:23

Wie heißt diese Libelle? --> Sympetrum vulgatum (Gemeine Heidelibelle)

Liebe Fachleute,
ich bin unerfahren im Bestimmen von Libellen und bitte daher um eure Hilfe. Immerhin habe ich das Tier auf dem Foto den Großlibellen zuordnen können. Hier kommen einige Details

Fundort: Östliches Hügelland von Schleswig-Holstein, in Dorfrandlage.

Größe: ca. 8 cm


Zwei dieser Tiere (gleich aussehend) flogen heute Vormittag (20.7.2021) über meiner teilweise gemähten Naturwiese in meinem Vorgarten (in der viele Heuschrecken wohnen) und ließen sich immer wieder auf der Erde von Maulwurfshügeln nieder. Hinter dem Haus haben wir einen kleinen Teich, den wir aber erst in diesem Frühjahr neu angelegt haben. Dort können sie sich also nicht entwickelt haben. Weitere Teiche sind mindestens 1 km Luftlinie entfernt. Der Große Plöner See ist ca. 300m Luftlinie entfernt.
Ich hoffe, dass diese Angaben bei der Bestimmung hilfreich sind.
Vielen Dank für eure Unterstützung!
Inga
»Inga Juergens« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1260539_klein.JPG

  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 7 589

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Juli 2021, 18:07

Hallo Inga,
deine Libelle gehört zur Gattung der Heidelibellen (Sympetrum), deren Arten z.T recht ähnlich aussehen. In diesem Fall handelt es sich eindeutig um ein Weibchen von Sympetrum vulgatum (Gemeine Heidelibelle). Die Männchen sind rot. Wichtige Merkmale zur Unterscheidung der verschiedenen Heidelibellen-Arten sind die Beinfarbe (ob gänzlich schwarz oder wie hier schwarz-gelb) und das Ausmaß der schwarzen Ränder an der Augenpartie (hier nicht nur oben, sondern auch an den Augen herablaufend), also auf künftigen Fotos diese Partien auch wieder sichtbar machen.
Beste Grüße, Konrad

3

Mittwoch, 21. Juli 2021, 10:49

Hallo Konrad,

vielen Dank für die schnelle und sehr ausführliche Antwort!, v.a. auch für die wertvollen HInweise, welche Körperpartien für die Bestimmung wichtig sind. Ich bin gespannt, ob die Tiere bleiben und evtl. meinen Gartenteich zur Eiablage auswählen werden. Es ist immer wieder erstaunlich, wie so viele Insekten einen Naturgarten entdecken und dort plötzllich "auftauchen". Andererseits: Wie viele müssen auf der Suche umkommen, wenn sie in ein Neubaugebiet voller Schottergärten geraten!

Danke noch einmal und beste Grüße

Inga

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher