Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 26. Februar 2021

Wohnort: Freckenhorst

Hobbys: Naturgucker

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. September 2021, 19:45

Empis nicht, oder? nicht. --> Platypalpus sp. (Hybotidae)

Hallo zusammen,
diese ca. 4mm große Fliege habe ich auf der Himbeere gefunden.
Für Empis ist der Rüssel zu kurz, glaube ich.Stimmt wenigstens Empididae?

VG Christine
»Christine« hat folgende Bilder angehängt:
  • P9090011 (2).JPG
  • P9090012 (2).JPG
  • P9090013 (2).JPG
Die Aufnahmen entstehen in Freckenhorst und Umgebung, wenn nicht anders angegeben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christine« (10. September 2021, 20:23)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 295

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. September 2021, 20:08

Hallo Christine,

Zitat

diese ca. 4mm große Fliege habe ich auf der Himbeere gefunden.

Datum?

Stimmt wenigstens Empididae?

Nö, Hybotidae. ;) Platypalpus sp.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Christine« ist weiblich
  • »Christine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 26. Februar 2021

Wohnort: Freckenhorst

Hobbys: Naturgucker

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. September 2021, 20:22

Datum gestern, 09.09.2021. Wäre es länger her gewesen, hätte ich´s gesagt.
Mein erster Platypalpus hatte dickere Mittelschenkel und eine hellere Brust.
Deshalb dachte ich, muß was anderes sein...

Danke, Jürgen!
Die Aufnahmen entstehen in Freckenhorst und Umgebung, wenn nicht anders angegeben.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 295

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. September 2021, 22:08

Hallo Christine,

Mein erster Platypalpus hatte dickere Mittelschenkel und eine hellere Brust.

die Verdickung der Mittelschenkel fällt je nach Art verschieden deutlich aus. Und es gibt viiiiiele Arten...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher