Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Aggi« ist männlich
  • »Aggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Mai 2021

Wohnort: südliches Niedersachsen

Hobbys: Alle geposteten Insektenfotos stammen aus meinem Garten oder der unmittelbaren Umgebung, soweit ich nicht zu einzelnen Bildern abweichende Angaben machen.

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Oktober 2021, 12:00

Gemüseblattzikade Empoasca decipiens ? -> Empoasca

Hallo, ich komme auf Gemüseblattzikade aber passt daß? Es sind sehr viele auf Palmen, Himbeeren, Mangold, Brennnesseln. Bleiben nur ganz kurz an einer Stelle und näher als 20 cm kein rankommen außer bei Pärchen. Ich bin mir auch nicht sicher ob Bild 5 die gleiche Art ist. Bilder sind vom 05.10.21 in Bad Gandersheim südl. Niedersachsen, Große 2-3mm.
Aggi
»Aggi« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • DSC05790a.jpg
  • DSC05802a.jpg
  • DSC05806a.jpg
  • DSC05752.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aggi« (14. Oktober 2021, 14:17)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 728

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Oktober 2021, 20:45

Hallo Aggi,

Empoasca stimmt, und da ich keine hyalinen Streifen sehe, scheint es sich nicht um die Massenart Empoasca vitis zu handeln. Aber außer decipiens kommen noch weitere Empoasca-Arten in Frage.


Ich bin mir auch nicht sicher ob Bild 5 die gleiche Art ist.

Nein, das scheint mir Ribautiana tenerrima zu sein. Die sitzt offenbar auch auf ihrer Nahrungspflanze Brombeere.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Aggi« ist männlich
  • »Aggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 15. Mai 2021

Wohnort: südliches Niedersachsen

Hobbys: Alle geposteten Insektenfotos stammen aus meinem Garten oder der unmittelbaren Umgebung, soweit ich nicht zu einzelnen Bildern abweichende Angaben machen.

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Oktober 2021, 21:06

Danke Jürgen ist doch schon eine ganz schön große Vielfalt was so im Garten alles an kleinen Tierchen ist. Ribautiana tenerrima ist auf Himbeere.
Viele Grüße
Aggi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aggi« (7. Oktober 2021, 21:39)