Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 202

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 21. November 2021, 11:27

Eristalis-Frage --> Eristalis jugorum

Hallo zusammen,
dieses Eristalis-Weibchen fotografierte ich am
29.07.21 in D, BW, Südschwarzwald auf dem Belchen auf einer Höhe von
1125 m. Die Größe lag bei 14 mm. Zuerst dachte ich natürlich an die
häufige Eristalis tenax. Aber es gibt auch Hinweise auf Eristalis lineata. Oder ist es etwas ganz anderes? Bei dieser Gattung bin ich mir nie sicher... :confused:

Danke für eure Hife,Siggi
»Siegfried Rudolf« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 4.JPG
  • 5.JPG
  • 6.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Siegfried Rudolf« (22. November 2021, 15:53)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 82 110

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 21. November 2021, 17:06

Hallo Siegfried,

das ist jedenfalls nicht E. tenax.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 202

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 21. November 2021, 17:27

Hallo Jürgen,
velen Dank für deine Einschätzung. Das bringt mich schon weiter. Ich warte mal ab und wenn nichts mehr kommt, stelle ich das Tier mal bei Diptera-Info ein und berichte hier vom Ergebnis.
VG Siggi

  • »Achim Linder« ist männlich

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 22. April 2011

Wohnort: Obersulm

Hobbys: Naturfotografie, Mikrocontroller

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 22. November 2021, 13:06

Hallo Siegfried,
E. lineata kann man ausschließen (dunkle Hinterschenkelbasis), bei dem herabgezogenen Mundrand und dem breiten schwarzen Mittelstreifen auf dem Gesicht kommt da nur Eristalis jugorum in Frage. Typisch für etwas gebirgige Gegenden, man sieht sie hier in der Gegend regelmäßig auf Knautien und Teufelsabbiss.
LG, Achim

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 202

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 22. November 2021, 15:53

Hallo Achim,vielen Dank für deine Bestimmung. Da ich mit keiner
Antwort mehr gerechnet habe, hatte ich heute Vormittag die Bilder auch
bei Diptera-Info eingestellt; also vor deiner Antwort. Nur für den Fall, dass du das dort lesen solltest. 8)


LG aus Staufen,Siggi

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher