Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Bernd Goritzka« ist männlich
  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 305

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

Hobbys: Katzen und die Tierwelt in meinem Garten

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 1. Januar 2022, 22:09

Unbekannte Corixidae (01.01.2022) --> Hesperocorixa sahlbergi

Hallo,
ist diese Corixidae, die mir auf den Gartentisch plumste, näher bestimmbar?
Aufnahmedatum: 01.01.2022
Größe: 7,5 mm
Fundort: 47608 Geldern, Gartentisch
»Bernd Goritzka« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 20' E ; 24 m ü.NHN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd Goritzka« (2. Januar 2022, 13:45)


  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 8 304

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 1. Januar 2022, 22:36

Hallo Bernd,

ich sehe da eine Hesperocorixa. Aufgrund der acht gelben Linien auf dem Pronotum sollte es Hesperocorixa sahlbergi sein (8-9 gelbe Querlinien vs. 6-7 bei Hesperocorixa linnaei). Bei dieser Art sollte das Corium hinten gelb werden und die Zeichnung verblassen - das ist hier allenfalls zu erahnen, entspricht aber dem, was man bspw. auf galerie-insecte.org sieht. Es scheint also nicht immer sooo deutlich zu sein.

Alles Liebe, Kathrin

  • »Bernd Goritzka« ist männlich
  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 305

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

Hobbys: Katzen und die Tierwelt in meinem Garten

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Januar 2022, 13:44

Hallo Kathrin,
herzlichen Dank für deine Hilfe und die Erläuterungen.
Ich habe mir verschiedene Seite zu dieser Wanze unter den von dir gemachten Erläuterungen angeschaut und kann dir nur voll und ganz Recht geben.
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 20' E ; 24 m ü.NHN