Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 363

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Januar 2022, 06:32

Sympetrum vulgatum Weibchen --> bestätigt

Libellen habe ich bisher völlig vernachlässigt, leider. Es gibt auch wenige bei uns im Garten (Rheinbach), aber jetzt traue ich mich einmal diese abzuarbeiten. Bei ihr hier habe ich lange gerätselt, bis ich gerade die wunderbare Erklärung von Kathrin vom 1.12.2021 gseehen habe. Ich hoffe, da irre ich mich nicht..... 1.8.2021, ca. 55mm - Symetrum vulgatum? Herzlichen Dank, und einen schönen Sonntag, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2021-08-01 (27).JPG
  • 2021-08-01 (34).JPG

  • »Frank Sudendey« ist männlich

Beiträge: 1 580

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Januar 2022, 08:13

Moin Jörg,

wegen der Form der Legescheide halte ich das Tier eher für S. striolatum.

BG. von Frank

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 363

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Januar 2022, 08:18

Legescheide

Das ist die Legescheide, richtig? Auf was man alles achten muss/kann! Herzlichen Dank, auch für die anderen Bestimmungen. Jetzt mache ich erst einmal Frühstück, dann lerne ich weiter :-)
»Jörg Schneider« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2021-08-01 (35).JPG

  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 8 141

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Januar 2022, 12:37

Huhu,

aufgrund der Legescheide würde ich das für Sympetrum vulgatum halten...

Alles Liebe, Kathrin

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 363

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Januar 2022, 14:50

Hm, und was mache ich jetzt? Ich warte mal noch ab, aber wenn die andere S. striolatum ist, und diese hier für den Laien anders aussieht, vielleicht doch eher S. vulgatum. Kein sehr wissenschaftlicher Ansatz, ich weiß :-(

  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 8 141

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Januar 2022, 15:00

Huhu,

nach der eigenen Verwirrung im anderen Thema und der gedanklich falschen Zuordnung der Fotos zueinander, möchte ich hier ausdrücklich noch einmal schreiben, daß ich hier Sympetrum vulgatum sehe, da die Legescheide steil aufragt und am Hinterrand des achten Hinterleibssegments endet. Nach der Färbung brauchst Du nicht gehen - das Tier hier ist sehr frisch und daher noch so strahlend im Gegensatz zu dem bräunlichen Murks bei dem anderen Tier :). So, jetzt müssen wir nur noch auf Frank warten *kaffee* .

Alles Liebe, Kathrin

  • »Frank Sudendey« ist männlich

Beiträge: 1 580

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Januar 2022, 18:00

Kinners,

Kathrin hat recht. Ich hatte mein Urteil nach dem ersten Bild gefällt und den Eindruck gewonnen, dass die Legescheide nicht senkrecht absteht. Du kannst also ruhigen Gewissens einloggen :D

LG. von Frank

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 363

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Januar 2022, 18:10

Super, herzlichen Dank Euch beiden.... bleibt noch das Paarungsrad, kommt gleich auch noch, damit ich in Ruhe schlafen kann :-)