Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »UPS« ist männlich
  • »UPS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2021

Wohnort: CH-3295 Rüti b. Büren a/Aare

Hobbys: Vögel, Blumen, Tagfalter, neu Schwebefliegen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Januar 2022, 13:48

Eristalis, similis?

Funddaten: 30.08.2012 CH-Vauffelin BE, Trockenweide, ca. 700 m

Bin mir über die Art Zuordnung dieser Eristalis nicht sicher,
leider ist das Gesicht unscharf abgebildet.
Vielen Dank für eine Bestimmungshilfe
Urs-Peter
»UPS« hat folgende Bilder angehängt:
  • Eristalis TWV 2021-08-30 (3).JPG
  • Eristalis TWV 2021-08-30 (4).JPG

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 82 554

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Januar 2022, 23:35

Hallo Urs-Peter,

ich sehe nichts, was gegen eine gewöhnliche Eristalis interrupta spräche. Größe (E. similis wäre größer)?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »UPS« ist männlich
  • »UPS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2021

Wohnort: CH-3295 Rüti b. Büren a/Aare

Hobbys: Vögel, Blumen, Tagfalter, neu Schwebefliegen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. Januar 2022, 06:46

Eristalis, similis?

Hallo Jürgen


die Form des Pterostigma macht E. similis wahrscheinlicher

VG
Urs-Peter