Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 344

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. Mai 2022, 20:07

Bibio sp. im Apfelbaum

Welche Haarmücke ist das?
Gesehen am 07. Mai 2022 in Sigmaringendorf, B.-W., 8-10 mm.
Danke und HG!
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgendes Bild angehängt:
  • P8350228b.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 84 026

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. Mai 2022, 20:14

Hallo Ulrich,

wenn die Flügel wirklich opaque sind und das kein Lichteffekt ist, dann Bibio leucopterus.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 344

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Mai 2022, 09:19

Danke, Jürgen!
also, ich bin mir da jetzt sehr unsicher.
In der "Live"- Erinnerung ist mir die "opaque"- Färbung eigentlich nicht aufgefallen, und an der Ecke, die Durchsicht auf die Blüte gewährt, erscheinen die Flügel doch recht durchsichtig. Ich habe mich dann noch auf der Galerie auf diptera.info durchgeblättert.

Dort erschien mir doch aufgrund des schwarzern Musters der Flügel (schwarze Färbung längs entlang des Flügelrandes) B.marci am Ähnlichsten.
Was meinst Du?
HG!
Ulrich

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 84 026

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Mai 2022, 21:20

Hallo Ulrich,

Dort erschien mir doch aufgrund des schwarzern Musters der Flügel (schwarze Färbung längs entlang des Flügelrandes) B.marci am Ähnlichsten.
Was meinst Du?

ich bin da genauso unsicher. Die Tibien und Tarsen scheinen mir nicht komplett schwarz, und 8-10 mm ist für B. marci recht klein. Ich würde dann nur bis Bibio sp. gehen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=