Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 172

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Mai 2022, 19:53

Chilocorus renipustulatus? --> bestätigt

Hallo,

bei dem Durchforsten meiner Bilder von Adalia bipuntata bin ich auf dieses Bild von 2016 gestoßen... und bekam Zweifel. Ist das nicht eher Chilocorus renipustulatus? Würde mich freuen,. wenn sich das klären ließe.

Viele Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ohne Titel .jpg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (13. Mai 2022, 22:17)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 83 866

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Mai 2022, 21:57

Hallo Chris,

ohne Größenangabe sage ich gar nichts. Bei 7-8 mm könnte es auch Harmonia axyridis sein.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 172

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Mai 2022, 22:48

Hallo Jürgen,

ja ich weiß, aber diesmal muss ich zu meiner Entschuldigung sagen, dass ich da überhaupt erst hier eingestiegen bin. Also anders gesagt: Ich weiß es nicht mehr wie groß.
Aber nach der Haut zu urteilen, würde ich eher denken, dass er um einiges kleiner war. Er ist ja auch auffällig rund mit einem leichten Rand unten.

Man merkt auch, dass ich damals mit einer um einiges schlechteren Kamera noch unterwegs war :whistling: .


Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 83 866

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Mai 2022, 23:39

Hallo Chris,

wird schon C. renipustulatus sein. Ich habe nur mal wieder die Gelegenheit ergriffen, zu erwähnen, daß eine Größenangabe (zur Not "eher klein" oder "ziemlich großer Marienkäfer") eigentlich obligatorisch ist. Ich habe auch allein in den letzten Tagen so viele eigene Fotos geschossen, die ich bearbeiten muß, daß mich jede nötige Nachfrage schlicht etwas nervt. Ich habe dann eigentlich Lust, einen solchen Post einfach zu überspringen und nicht zu antworten.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 172

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 13. Mai 2022, 19:36

Lieber Jürgen,

das tut mir leid und war wie geschrieben in diesem Fall nicht meine Schlamperei. Um so mehr weiß ich deine "Doch-Bestimmung" zu schätzen, zumal ich diesen Marienkäfer noch gar nicht habe oder hatte, da habe ich nur dieses Foto.

Ich hoffe, dir sind einige Bilder gut gelungen.

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 83 866

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. Mai 2022, 21:27

Hallo Chris,

das 'cf.' vor renipustulatus fühlt sich dort irgendwie unwohl. Es gibt keinen anderen Chilocorus, der so aussieht. Also, wenn es die Gattung ist, dann ist es auch Chilocorus renipustulatus.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 172

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 13. Mai 2022, 22:17

Ok., verstanden, wird gemacht!

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.