Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 573

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. Mai 2022, 19:51

Bibio lanigerus? --> bestätigt

Hallo zusammen,

es sind verschiedene Exemplare, beide ca. 5-7mm groß.
Entdeckt im seitlichen Bewuchs eines Wirtschaftsweges,
Sind beide Bibio lanigerus?
Wir bitten um Überprüfung.


VG Angelika und Reimund

Funddaten: BRD, NRW, Recklinghausen, NSG Brandheide, 4. 5. 2022
»Angelika und Reimund Ley« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3815d.jpg
  • IMG_9419d.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (19. Mai 2022, 19:51)


  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 573

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 16. Mai 2022, 19:53

angehoben

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 573

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Mai 2022, 13:59

Hallo noch einmal,



Wir werden im Dipteren_Fprum anfragen.


VG Angelika und Reimund

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 3. September 2021

Wohnort: Bulgarien

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Mai 2022, 18:02

Das sollte passen. Ich kenne aber lanigerus aus eigener Anschauung nicht.
Simeon
Spinnen; auch ein wenig Weberknechte, Wanzen, Panorpa.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 573

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Mai 2022, 19:51

Hallo Simeon,


danke für Deine Antwort und die Bestätigung.
Auch im Dipteren-Forum wurde unsere Vorbestimmung bestätigt.


VG Angelika und Reimund