Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Erich T.« ist männlich
  • »Erich T.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 2. Februar 2020

Über mich:
Hallo,

ich bin Rentner, fotografiere gerne und viel. Und ich möchte in der Regel auch wissen, was ich fotografiert habe.
Da ich kaum Ahnung habe von Insekten, habe ich mich hier angemeldet, in der Hoffnung, Hilfe bei der Bestimmung zu finden.

VG, Erich

Wohnort: Weilerswist

Hobbys: Fotografie, Tauchen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juni 2022, 20:40

Biene (?) auf einer Wiesenflockenblume --> Gelbbindige Furchenbiene (Halictus scabiosae)

Fundort Weilerswist, NRW, im Garten
Datum 12.6.22
Handelt es sich heirbei um eine Biene und ggf. welche?
VG

Erich
PS: das dritte Bild scheint mir die selbe Art zu sein, diesesmal auf einer Brombeerblüte
»Erich T.« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4364.jpg
  • IMG_4364-2.jpg
  • IMG_4376.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Erich T.« (13. Juni 2022, 22:01)


  • »Jürgen K.« ist männlich

Beiträge: 835

Registrierungsdatum: 23. Juli 2010

Wohnort: Karlsruhe

Hobbys: Naturbeobachtung, Makrofotografie

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Juni 2022, 21:07

Hallo Erich,

die Biene auf dem dritten Bild ist eine Honigbiene (Apis mellifera). :)
Zu der ersten kann ich nichts beitragen.

Viele Grüße
Jürgen

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 84 488

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Juni 2022, 22:24

Zu der ersten kann ich nichts beitragen.

Zumindest kann ich Furchenbiene sagen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Erich T.« ist männlich
  • »Erich T.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 2. Februar 2020

Über mich:
Hallo,

ich bin Rentner, fotografiere gerne und viel. Und ich möchte in der Regel auch wissen, was ich fotografiert habe.
Da ich kaum Ahnung habe von Insekten, habe ich mich hier angemeldet, in der Hoffnung, Hilfe bei der Bestimmung zu finden.

VG, Erich

Wohnort: Weilerswist

Hobbys: Fotografie, Tauchen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Juni 2022, 22:38

dann schlage ich Gelbbindige Furchenbiene (Halictus scabiosae) vor, auch wenn das Gelb im Bild nicht so richtig durch kommt
https://de.wikipedia.org/wiki/Gelbbindige_Furchenbiene

  • »Leland Gehlen« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 25. August 2020

Hobbys: Ornithologie, Bienenkunde

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. Juni 2022, 14:09

Halictus scabiosae passt