Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 21. November 2020

Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Hobbys: Fotografie, Wandern, Naturbeobachtung, Botanik

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juni 2022, 22:13

Unbekanntes kleines Insekt --> Grypocoris sexguttatus

Hallo Insektenfreunde,
bei diesem winzigen Insekt (ca. 2 bis 3 mm) bin ich ratlos. Ich weiß nicht einmal, ob es zu den Schnabelkerfen gehört oder zu einer anderen Ordnung der Insekten. Es saß auf einer Pflanze am Wegesrand in einem artenreichen Mischwald an der Grenze zwischen Baden-Württemberg und dem Schweizer Kanton Schaffhausen. Das Foto entstand am 11.06.2022. Bitte helft mir bei der Bestimmung.

Viele Grüße
Horst
»Julian« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1033868K1.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Julian« (25. Juni 2022, 15:31)


Beiträge: 689

Registrierungsdatum: 3. September 2021

Wohnort: Bulgarien

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juni 2022, 23:25

Grypocoris?
Simeon
Spinnen; auch ein wenig Weberknechte, Wanzen, Panorpa.

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 21. November 2020

Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Hobbys: Fotografie, Wandern, Naturbeobachtung, Botanik

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 24. Juni 2022, 13:49

Hallo Simeon,
Danke Dir für den Hinweis auf die Gattung Grypocoris. Das könnte zutreffen. Die Ähnlichkeit mit Grypocoris stysi und mit Grypocoris sexguttatus ist sichtbar. Leider habe ich nur dieses eine Foto. Da bleibe ich beim Gattungsnamen.

Viele Grüße
Horst

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 84 488

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 25. Juni 2022, 00:49

Hallo zusammen,

laut Fauna Europaea und dem Wachmann/Melber/Deckert kommt Grypocoris stysi in Deutschland nicht vor.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 21. November 2020

Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Hobbys: Fotografie, Wandern, Naturbeobachtung, Botanik

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 25. Juni 2022, 15:26

Hallo Jürgen,
vielen Dank für Deinen Beitrag zu diesem Thema. Dann sollte es sich um Grypocoris sexguttatus handeln.

Viele Grüße
Horst