Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 1. August 2022, 20:38

Bombus lapidarius - Pärchen, 30.07.2022?

Servus,

vorgestern flog etwas durch unseren Garten, was ich zunächst für eine sehr große Hummel hielt. Nach der Landung entpuppte sich die aber als Hummelpärchen, wobei das Männchen sich an den Hinterleib des Weibchens klammerte. Möglicherweise waren sie auch gerade bei der Paarung, wobei sich das größere Weibchen aber scheinbar nicht von seinen Alltagsgeschäften abhalten ließ. Es flog auch samt Männchen wieder ab (letztes Bild) wobei der Start allerdings etwas schwerfällig aussah. Ich würde vermuten, es handelt sich hier um ein Pärchen von Bombus lapidarius, wobei ich aber nur die Königinnen/Weibchen kenne. Das Männchen hat zwar auch ein orangerotes Hinterleibsende (soweit man das erkennen kann) aber auch noch zwei hellere, gelbliche Binden auf dem Thorax. Passt die Art und ist bei denen gerade Paarungszeit?

Funddaten: Gras, Garten in München-Aubing, 30.07.2022, Weibchen ca. 20 mm, Männchen kleiner, ca. 15 mm (schwer zu schätzen)

Viele Grüße, Uli
»Ulrich Kursawe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hummelpärchen.jpg
  • Hummelpärchen2.jpg
  • Hummelpärchen1.jpg
  • Hummelpärchen3.jpg