Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Gunther« ist männlich
  • »Gunther« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 29. August 2022

Über mich: Mein Antrieb ist die Liebe zur Natur, aber auch der Wunsch diese mit Fotos und Infos den Mitmenschen etwas näher zu bringen, denn das Motto „Nur was wir kennen und schätzen, das wollen wir auch schützen“ bringt es treffend auf den Punkt.

Wohnort: Augsburg-Land

Hobbys: Naturkunde und Naturfotografie

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 18. September 2022, 14:01

Narzissen_Schwebfliege? --> Merodon equestris (m) - var. narcissi?

Hallo zusammen,
liege ich richtig?
Augsburg-Land/im Garten/31.05.
Gruß, Gunther
»Gunther« hat folgendes Bild angehängt:
  • 604_3420_Narzissen_Schwebfliege.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gunther« (20. September 2022, 11:04)


  • »C.Ortmeyer« ist männlich

Beiträge: 4 533

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. September 2022, 19:14

Hallo Gunther,

bin nur Laie, weiß aber, dass Merodon equestris sehr variabel ausschauen kann... aber ich denke, du hast recht.

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 85 771

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 18. September 2022, 19:34

Ja, Merodon equestris-Männchen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Gunther_

unregistriert

4

Sonntag, 18. September 2022, 22:34

Narzissenschwebfliege (Merodon equestris) bestätigt

Hallo zusammn,

vielen Dank für die Unterstützung!

Gunther

P.S.: Ich komme mit den Antworten nicht klar und kann auch nichtss im Betrteff ergänzen!

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 85 771

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 18. September 2022, 23:15

Hallo Gunther,

P.S.: Ich komme mit den Antworten nicht klar und kann auch nichtss im Betrteff ergänzen!

kein Wunder, du bist nicht eingeloggt gewesen. Hast offenbar bei deinem Usernamen einen Unterstrich zuviel angegeben ("Gunther_").


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Gunther« ist männlich
  • »Gunther« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 29. August 2022

Über mich: Mein Antrieb ist die Liebe zur Natur, aber auch der Wunsch diese mit Fotos und Infos den Mitmenschen etwas näher zu bringen, denn das Motto „Nur was wir kennen und schätzen, das wollen wir auch schützen“ bringt es treffend auf den Punkt.

Wohnort: Augsburg-Land

Hobbys: Naturkunde und Naturfotografie

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 19. September 2022, 08:53

nochmal Narzissen_Schwebfliege? --> Merodon equestris (m) - Merodon equestris var. narcissi?

Geht auch noch die Bestimmung der Form? :-)

Gruß, Gunther

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 85 771

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 19. September 2022, 22:36

Hallo Gunther,

Geht auch noch die Bestimmung der Form? :-)

einen neuen Beitrag mit nochmal dem selben Foto zu posten ergibt keinen Sinn und verschwendet nur Speicherplatz. Ich habe das doppelte Foto entfernt und die Beiträge zusammengefügt.

Für mich ist das var. bulborum.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Gunther« ist männlich
  • »Gunther« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 29. August 2022

Über mich: Mein Antrieb ist die Liebe zur Natur, aber auch der Wunsch diese mit Fotos und Infos den Mitmenschen etwas näher zu bringen, denn das Motto „Nur was wir kennen und schätzen, das wollen wir auch schützen“ bringt es treffend auf den Punkt.

Wohnort: Augsburg-Land

Hobbys: Naturkunde und Naturfotografie

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 20. September 2022, 10:30

»Gunther« hat folgendes Bild angehängt:
  • 13_Merodon-equestris_var_bulborum.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 85 771

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 20. September 2022, 20:44

Hallo Gunther,


ich habe hier nur zwei uralte Fotos, die beide var. bulborum zeigen sollen. Die erste gleicht deiner wie ein Ei dem anderen.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Merodon equestris var bulborum m.01.jpg
  • Merodon equestris var bulborum m.02.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=