Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85 750

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 18. September 2022, 22:03

Acanthosomatidae-Larve vom 12.07.22

Hallo zusammen,

leider weiß ich nicht mehr, auf was für einer Pflanze diese etwa 5 mm messende Larve saß. Könnte ein Eichenblatt gewesen sein.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Acanthosomatidae_sp_5mm_L1.jpg
  • Acanthosomatidae_sp_5mm_L2.jpg
  • Acanthosomatidae_sp_5mm_L3.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Thomas M.« ist männlich

Beiträge: 1 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

Wohnort: Würges, Goldener Grund (Naturraum-Kennziffer 303.0)

Hobbys: mal schauen, was da draußen (noch) so kreucht und fleucht

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. September 2022, 22:15

Hallo Jürgen,

hm, das sieht für mich eher nach einer Palomena sp. aus, also Pentatomidae.

Viele Grüße,
Thomas

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85 750

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 18. September 2022, 23:11

Hallo Thomas,

hm, das sieht für mich eher nach einer Palomena sp. aus, also Pentatomidae.

nee, Palomena-Larven kenne ich in- und auswendig. Die sind niemals so glänzend und haben keine derartige Struktur auf dem Rücken.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=