Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Bernd 07« ist männlich
  • »Bernd 07« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 936

Registrierungsdatum: 28. November 2021

Wohnort: Horb am Neckar

Hobbys: Wandern und alle Arten von heimische Tiere ablichten.

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. November 2022, 17:40

Bläuliche Fliege --> Muscina prolapsa

Diese ca. 1cm große Fliege sichtete ich in Horb a.N.
am 23.11.2022 an meiner Hauswand. Welche ist das?

Viele Grüße
Bernd
»Bernd 07« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1025085 (2).JPG
  • P1025105 (2).JPG
  • P1025116 (2).JPG
  • P1025150 (2).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd 07« (23. November 2022, 18:54)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 86 252

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. November 2022, 18:41

Hallo Bernd,

ein paar Beiträge weiter unten: Muscidae? --> ja, Muscina prolapsa
Das Bläuliche ist ein Artefakt.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Bernd 07« ist männlich
  • »Bernd 07« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 936

Registrierungsdatum: 28. November 2021

Wohnort: Horb am Neckar

Hobbys: Wandern und alle Arten von heimische Tiere ablichten.

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. November 2022, 18:54

Hallo Jürgen

Danke für deine Info und Bestimmung.
Dann gibt es da natürliche Farbvariationen
wie beim Menschen. Hätte ich jetzt nicht gedacht.

Viele Grüße
Bernd