Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 912

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 9. Januar 2023, 15:28

Welche junge Spinne hat Empoasca vitis als Beute? --> Philodromus aureolus Gruppe

Hallo,
ist das eine junge Philodromus sp.,, die sich heute auf einem Geländer am Wiener Kahlenberg eine der hier z.Zt. häufigen Typhlocybinae geschnappt hat?
Lebendexemplare der Beute in der Nähe: Zyginella pulchra (Foto 4) und Empoasca vitis (Fotos 5+6). Es wird wohl eine Empoasca vitis erwischt haben.
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • K-Berg230109 (1).jpg
  • K-Berg230109 (2).jpg
  • K-Berg230109 (3).jpg
  • Cicadellidae - Typhlocybinae - Zyginella pulchra (w) Diademblattzikade ca. 3,5mm K-Berg230109.jpg
  • Cicadellidae - Typhlocybinae - Empoasca vitis (= Hebatata vitis) Rebenblattzikade K-Berg230109 (1).jpg
  • Cicadellidae - Typhlocybinae - Empoasca vitis (= Hebatata vitis) Rebenblattzikade K-Berg230109 (2).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zobel« (14. Januar 2023, 18:37)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 86 659

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. Januar 2023, 20:55

Philodromus cf. aureolus.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 3. September 2021

Wohnort: Bulgarien

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. Januar 2023, 21:32

Hier bin ich mir nicht sicher. So richtig nach aureolus sieht das nicht aus und scheint auch noch etwas zu jung zu sein, um endgültige Färbung zu haben (was für die meisten aureolus im Winter auch nicht üblich ist, sie überwintern zwei Häutungen vor der Reife).
Simeon
Spinnen; auch ein wenig Weberknechte, Wanzen, Panorpa.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 912

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Januar 2023, 17:41

Hallo Jürgen, hallo Simeon,
vielen Dank für Eure Hilfe. Bin mir bewußt, dass man bei Jungtieren mit Unsicherheiten leben muss, aber wenigstens weiß ich nun die Gattung.
Beste Grüße,
Konrad

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 86 659

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Januar 2023, 18:40

Hallo zusammen,

aber Philodromus aureolus-Gruppe sollte doch stimmen?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 3. September 2021

Wohnort: Bulgarien

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Januar 2023, 20:56

Hallo zusammen,

aber Philodromus aureolus-Gruppe sollte doch stimmen?


Ja, das schon.
Simeon
Spinnen; auch ein wenig Weberknechte, Wanzen, Panorpa.