Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Eugen« ist männlich
  • »Eugen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 514

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Januar 2023, 10:41

Asilidae (Raubfliegen) --> Tolmerus cf. atricapillus

Hallo zusammen,
habe ich hier Tolmerus atricapillus oder ist es eine andere Art? Größe geschätzte 13 mm, gefunden am 15.08.22 in Deutschland, Bayern, Hochrhön, Fladungen, Schwarzes Moor, ca. 800 msm.
Vielen Dank.
»Eugen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Schwarzes Moor (5).JPG
  • Schwarzes Moor (3).JPG
  • Schwarzes Moor (4).JPG
Schönen Gruß
Eugen

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern, Unterfranken, Bastheim, 280 m, Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eugen« (1. März 2023, 16:10)


  • »Eugen« ist männlich
  • »Eugen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 514

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Februar 2023, 19:27

Diesen Beitrag möchte ich nochmal nach vorne bringen ;).
Schönen Gruß
Eugen

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern, Unterfranken, Bastheim, 280 m, Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung

3

Mittwoch, 1. März 2023, 13:04

Ja, das sieht nach T. atricapillus aus. Aber ganz zweifelsfrei ist die Bestimmung nicht. Denn dazu müsste man die Sternitbehaarung am Hinterleib besser sehen können.
VG, Danny
_____________________________________
Funddaten von auf Artebene bestimmten Raubfliegenfotos aus Deutschland bitte auf INaturalist.org oder auf observation.org eintragen. Dies wäre eine wichtige Unterstützung bei der Raubfliegen-Faunistik.

Das Standardwerk über die Asiliden in Deutschland:
Die Raubfliegen Deutschlands

  • »Eugen« ist männlich
  • »Eugen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 514

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. März 2023, 16:09

Hallo Danny,
vielen Dank für deine Einschätzung. Leider habe ich keine weiteren Detailsfotos.
Schönen Gruß
Eugen

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern, Unterfranken, Bastheim, 280 m, Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung