Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 211

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. März 2023, 15:57

Fliege mit orangenem Abdomen --> Heleomyzinae

Hinterglemm/Tirol/Österreich, Außenwand des Ferienhaus auf 1100m üNN, nachts -8C, tags im Schatten um die -3, aber starke Sonneneinstrahlung. Ich traue mich einmal mit ein paar Fliegen in das Forum und hoffe, dass Jürgen wenigstens ungefähr etwas sagen kann dazu. Diese hier nur kurz gesichtet am 1.3.223, ca. 4-5mm Herzlichen Dank, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6510.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jörg Schneider« (15. März 2023, 20:40)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 91 141

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. März 2023, 19:40

Hallo Jörg,

hoffe, dass Jürgen wenigstens ungefähr etwas sagen kann dazu.

sorry, Kopf und Flügelränder sind mir zu unscharf, und ein paar Fotos aus anderen Perspektiven wären auch nicht schlecht gewesen. So kann ich nur spekulieren: Heleomyzidae? Wenn, dann habe ich so eine noch nie gesehen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 211

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 6. März 2023, 20:31

Danke für den Versuch, ich habe sie für bessere Bilder leider zu früh verscheucht :-(

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 27. November 2019

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 13. März 2023, 19:27

Heleomyzinae

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 211

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. März 2023, 20:39

Danke Euch beiden! Am Wochenende hatte ich eine, die fast genauso aussah, ich stelle sie mal getrennt ein. Vielleicht geht es ja Richtung Gattung :-)