Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »IngeS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 16. Mai 2023

Wohnort: Radolfzell am Bodensee

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 10. September 2023, 00:00

Welche borstige Fliege an Blüten? --> Siphona cf. geniculata

9.9.2023 BW, Überlingen am Ried


Hallo,


was hat diese *?*-Fliege denn Weißes unter den Flügeln?
Scheint lieber Blüten statt Aas zufuttern.
Größe: wie Kleinbiene


lG, inge
»IngeS« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fließ Fliege besucht Blüten.jpg
  • Fließ Fliege mit Stacheln.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »IngeS« (10. September 2023, 00:45)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 91 806

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 10. September 2023, 00:26

Hallo Inge,

was hat diese *?*-Fliege denn Weißes unter den Flügeln?

das sind die Flügelschuppen (Calyptrae), welche alle höheren Fliegen (Calyptrata) besitzen.

Zitat

Scheint lieber Blüten statt Aas zufuttern.

Was sollte eine Raupenfliege (Tachinidae) auch mit Aas anfangen? Das ist Siphona cf. geniculata, ist hier zur Zeit auch sehr häufig. Auffallend der lange, knickbare Rüssel, dem die Gattung ihren Namen verdankt. Die Larven leben parasitoid an Tipulidae-Larven.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Siphona_cf_geniculata_1.jpg
  • Siphona_cf_geniculata_2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »IngeS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 16. Mai 2023

Wohnort: Radolfzell am Bodensee

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. September 2023, 00:47

Danke für die Bestimmung mit den aufschlußreichen Erklärungen.
Die Raupenfleige hat anscheinend eine Vorliebe für gelbe Blüten.