Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 203

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 10. September 2023, 17:03

Pärchen von Leiobunum sp. A? --> bestätigt

Hallo zusammen,
dieses Weberknecht-Pärchen saß gestern an meiner Garagenwand (D, BW, Staufen im Breisgau). Die Größe des Männchens schätze ich auf 4 mm, die des Weibchens auf 6,5 mm. Das sollte Leiobunum sp. A sein, oder?
Danke und Gruß,
Siggi
»Siegfried Rudolf« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 4.JPG
  • 5.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Siegfried Rudolf« (11. September 2023, 10:03)


  • »Jörg Pageler« ist männlich

Beiträge: 3 908

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2009

Wohnort: Oldenburg i.O.

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 10. September 2023, 21:43

Moin Siegfried,

ja, Leiobunum sp. A stimmt.
Bilde ich mir das nur ein, oder sehen die beiden richtig verliebt aus? :love: :D

Viele Grüße,
Jörg

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 203

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. September 2023, 10:02

Hallo Jörg,
vielen Dank für deine Bestätigung. Und ja, den Eindruck eines verliebten Pärchens hatte ich auch... :). Erst als später die Sonne auf die Wand schien, gingen sie wieder getrennte Wege.
Grüße aus Staufen,
Siggi