Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »IngeS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 724

Registrierungsdatum: 16. Mai 2023

Wohnort: Radolfzell am Bodensee

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 17. September 2023, 21:45

Laufkäfer? --> Thanatophilus sinuatus (Gerippter Totenfreund)

17.9.2023 BW, Rickelshausen Ziegeleiweiher

Hallo,
2 von diesen schwarzen Käfern waren lichtscheu und meist unter dem jungen Rehböcklein, das leider unter die Maismaschine beim nächtlichen Ernten geriet. Assfresserkäfer!
Nicht viel größer wie Fliege, etwas länger,
stark gerillte Flügeldecken, die abgestumpfte Enden haben und nicht bis zum Hinterleibsende reichen;
die letzten 2 Tergite sind unbedeckt.

lG, inge
»IngeS« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ziegeleiweiher stark gerillte Flügeldecken.jpg
  • Ziegeleiweiher frgl Laufkäfer.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »IngeS« (23. September 2023, 19:23)


  • »Thomas Götz« ist männlich

Beiträge: 1 882

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

Wohnort: Singen (Hegau, Baden-Württemberg)

Hobbys: Pflanzen Europas, Laufkäfer Europas

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 18. September 2023, 07:40

Aaskäfer

Hallo Inge,
das ist ein Aaskäfer (Silphidae) aus der Gattung Thanatophilus. Da gibts bei uns 3 ähnliche Arten.
Gruß Thomas

  • »IngeS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 724

Registrierungsdatum: 16. Mai 2023

Wohnort: Radolfzell am Bodensee

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 18. September 2023, 16:46

Danke Thomas!

4

Freitag, 22. September 2023, 17:12

Nach dem Bestimmungsschlüssel hier (https://coleonet.de/coleo/texte/thanatophilus.htm) dürfte es sich um Thanatophilus sinuatus - mit dem schönen deutschen Namen "Gerippter Totenfreund" - handeln. Die anderen Arten aus der Gattung sind eher arktisch oder hochalpin verbreitet oder sehen ganz anders aus.

  • »IngeS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 724

Registrierungsdatum: 16. Mai 2023

Wohnort: Radolfzell am Bodensee

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 23. September 2023, 19:22

Danke Dir, Knut!

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 91 795

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 23. September 2023, 19:37

Hier mal einer von vor 2 Jahren an der Mülltonne.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Thanatophilus_sinuatus.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=