Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 929

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 27. Januar 2024, 23:25

Welcher Collembola 2? --> Tomocerus minor ohne Schuppen

Heute (27.01.2024) unter verrottendem Laub in unserem Garten einmal etwas gesucht und richtig viel gefunden. Dieser Tier her war eher größer als 3mm, vielleicht die selbe Art wie im letzten Post nur mit abgebrochen Fühlern? Herzliche Grüße, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_2938.JPG
  • DSC_2949.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jörg Schneider« (4. Februar 2024, 18:44)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 90 597

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. Januar 2024, 23:44

Wenn mehr davon rumlaufen: doch nichts Abgeschabtes, sondern was mir Unbekanntes? weißnix

Der Kleine auf dem ersten Bild düfte ein Vertagopus arboreus sein (gewöhnlich nur um die 1mm). Finde ich meist im Dezember oder Januar. Der letzte unten ist vom letzten Monat.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vertagopus arboreus.01.jpg
  • Vertagopus arboreus.02.jpg
  • Vertagopus arboreus.03.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 929

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Januar 2024, 22:53

Ne, es wimmelt nur so von denen im Blätterkompost, aber ich finde auch nichts auf die Schnelle. Leider heute trotz schönem Wetter Kinder in Köln besucht, keine Jagd :-( Herzliche Grüße, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_3140.JPG
  • DSC_3149.JPG
  • DSC_3180.JPG
  • DSC_3235.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jörg Schneider« (28. Januar 2024, 23:24)


  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 929

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 29. Januar 2024, 16:44

Du hast natürlich mal wieder recht gehabt - abgeschabte Tomorecinae - ich habe einfach einmal Frans Janssens <frans.janssens@collembola.org> angeschrieben. Er will noch genauer hinschauen, ob er mehr sagen kann. Mal sehen, ob noch etwas kommt dazu. Er meint, es könnte sein, dass sie sich jetzt demnächst häuten und dann wieder Schuppen tragen. Das "Gelbe" ist also ihre nackelige Haut :-)

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 929

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Februar 2024, 18:45

Es wimmelt tatsächlich von denen, an anderer Stelle finde ich sie aber auch mit Schuppen. Frans Janssens hat mir hier geholfen.