Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 588

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 10. Februar 2024, 22:19

Etwas größere Linyphiidae mit roten Beinen (09.02.24) --> Walckenaeria cf. acuminata

Hallo zusammen,

die maß etwa 4-4,5 mm. Letzte Nacht am Wintergarten auf Gartenseite. Leider keine so tollen Fotos. Vielleicht Macrargus rufus?
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Macrargus_rufus_4.5mm_W1.jpg
  • Macrargus_rufus_4.5mm_W2.jpg
  • Macrargus_rufus_4.5mm_W3.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





2

Sonntag, 11. Februar 2024, 09:40

Hallo Jürgen,
das ist eine Walckenaeria (Männchen). W. cuspidata wäre z.B. möglich.
Viele Grüße
Stefan

Beiträge: 1 888

Registrierungsdatum: 3. September 2021

Wohnort: Bulgarien

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Februar 2024, 12:46

Augenregion scheint sehr lang und schmal zu sein; kann man nicht sofort zu Walckenaeria acuminata gehen?
Simeon
Spinnen; auch ein wenig Weberknechte, Wanzen, Panorpa.

4

Sonntag, 11. Februar 2024, 14:18

Eine laterale Ansicht der Kopfregion bzw. des Prosomas wäre hier hilfreich. Leider ist die Perspektive sehr ungünstig.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 588

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Februar 2024, 21:33

Hallo zusammen,

vielen Dank erstmal! Macrargus rufus kam mir wegen des Habitats auch komisch vor. Die hatte ich bisher immer im Wald gefunden.

Leider habe ich keine sonderlich guten Fotos hinbekommen, und die Spinne verschwand nach kurzer Zeit in einer Ritze. Walckenaeria acuminata hatte ich hier schon. Jedenfalls ist mir die auf Bild 1 unten (02.12.2013) so bestimmt worden. Von der gestern kann ich höchstens noch ein umkomprimiertes Bild einstellen. Leider nicht lateral, wird wohl nichts nützen.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Walckenaeria acuminata 3.5mm f..jpg
  • Walckenaeria_cf_acuminata_4.5mm_W.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=