Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Wolfgang Hoffmann« ist männlich
  • »Wolfgang Hoffmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 18. Februar 2008

Wohnort: Thüringen, Erfurt

Hobbys: Hund und Natur

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 26. Juni 2009, 21:25

Sehr kleine Fliege ?

Guten Abend alle,

Heute habe ich eine Fliege gefunden, sehr klein (ca. 3-4 mm lang), wie im Foto zu sehen sehr schön, und für mich unbekannt.

Könnt Ihr die "Fliege?" bestimmen ?

Deutschland, Bayern, Oberfranken, 96472 Rödental, Höllgrund, ca. 400 msm, 26. Juni 2009 (Freilandfoto: Wolfgang Hoffmann)

Gruß Wolfgang
»Wolfgang Hoffmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kleine Fliege Höllgrund 090626 005.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 118

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 26. Juni 2009, 21:33

RE: Sehr kleine Fliege ?

Hallo, Wolfgang!

Die "sehr kleinen" Fliegen beginnen für mich eigentlich erst unterhalb 2,5 mm. In dem Bereich gibt es sehr viele, die werden nur meist übersehen. Für eine Bohrfliege (Tephritidae) liegt deine im "mittleren" Bereich. Leider kann ich nicht sagen, was für eine Art das ist, schau selber mal: http://www.diptera.info/photogallery.php?album_id=52


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Wolfgang Hoffmann« ist männlich
  • »Wolfgang Hoffmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 18. Februar 2008

Wohnort: Thüringen, Erfurt

Hobbys: Hund und Natur

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 26. Juni 2009, 22:43

RE: Sehr kleine Fliege ?

Hallo Jürgen,

Leider habe ich diese Fliege nur per Zufall entdeckt.
Ich kann in dieser Hinsicht nichts bestimmen, weil ich keinerlei Erfahrung habe.
Danke für Deine Hilfe, einen schönen Abend und

herzliche Grüße
Wolfgang

  • »Michael Becker« ist männlich

Beiträge: 3 004

Registrierungsdatum: 24. Mai 2008

Wohnort: Neuss

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 27. Juni 2009, 20:28

RE: Sehr kleine Fliege ?

Hallo,

könnte das Xyphosia miliaria sein? ich glaube, dass das Bild etwas dunkel geraten ist, aber die Form des Flügelmusters und die Körper- und Augenfärbung scheint mir ganz gut zu passen.

Viele Grüße,
Michael

  • »Wolfgang Hoffmann« ist männlich
  • »Wolfgang Hoffmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 18. Februar 2008

Wohnort: Thüringen, Erfurt

Hobbys: Hund und Natur

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 27. Juni 2009, 20:56

RE: Sehr kleine Fliege ?

Hallo Michael,

Ich kann mit meiner "0-Erfahrung" nichts zur Bestimmung beisteuern.

Du hast recht, das Bild ist etwas zu dunkel und die Schärfe lässt auch zu wünschen übrig.
Meine Kamera ist so gewählt, dass ich erst bei etwas größeren Motiven gute Fotoergebnisse erhalte.

LG Wolfgang