Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Reiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 237

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

Wohnort: Ennepetal / NRW

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. August 2009, 17:08

Welche Wanze ?

Hallo Zusammen,

Dies Wanze habe ich am 2.7.2009 in Ennepetal / NRW aufgenommen.
Sie ist ca. 8 mm groß und sitzt auf einem Brennnesselblatt.

Welche Wanze könnte es sein ?
»Reiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_Wanze-02-07-2009-1.jpg
  • comp_Wanze-02-07-2009-2.jpg

  • »F.Marquard« ist männlich

Beiträge: 5 294

Registrierungsdatum: 18. August 2008

Über mich:

Wohnort: D-ST Raum Wernigerode MTB 4130 ~280m ü NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. August 2009, 19:09

Hallo Reiner,

ist für mich eindeutig Plagiognathus arbustorum, auch Braunschwarze Nesselweichwanze genannt.
Aber 8mm, die beiden hintereinander?

Gruß Frank
Bei fehlender Fundortangabe gelten die Angaben im Profiltext.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Erfahrung bekommt man oft kurz nachdem man sie dringend benötigt hätte!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »F.Marquard« (27. August 2009, 19:14)


  • »Reiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 237

Registrierungsdatum: 4. Mai 2009

Wohnort: Ennepetal / NRW

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. August 2009, 20:08

Hallo Frank,

danke für die Bestimmung.

Also, ich habe mal gegoogled.
Demnach werden die Wanzen bis ca. 4,5mm angegeben.
Gut möglich, das ich sie etwas zu groß eingeschätzt habe.

vg. Reiner

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 925

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. August 2009, 21:22

Welche Wanze ?

Hallo, Reiner!

Zitat

Original von Reiner
Demnach werden die Wanzen bis ca. 4,5mm angegeben.
Gut möglich, das ich sie etwas zu groß eingeschätzt habe.


Sehr gut möglich - die häufigste Wanze hier im Frühsommer (--> Forensuche für viele Vergleichsfotos), aber ich habe noch keine größere als 4-4,5 mm gesehen...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=