Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74 839

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 5. September 2009, 03:00

Wanzen vom 31.08.09 #1: Miridae und Berytidae

Hallo, allerseits!

Läßt sich zu der nur ca. 5 mm kleinen, grünen, leider im Spinnennetz am Feldwegrand schon etwas zerbröselten Graswanze Näheres sagen? Trigonotylus sp.?

Dann hätte ich noch eine Deraeocoris lutescens (4 mm, Miridae) von der Brombeerhecke zu bieten. Und wenn man einmal weiß, wie Hexenkraut aussieht, findet man Metatropis rufescens (Berytidae) wirklich massenhaft...


»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Trigonotylus_sp_5mm_1.jpg
  • Trigonotylus_sp_5mm_2.jpg
  • Trigonotylus_sp_5mm_3.jpg
  • Trigonotylus_sp_5mm_4.jpg
  • Deraeocoris_lutescens_1.jpg
  • Deraeocoris_lutescens_2.jpg
  • Deraeocoris_lutescens_3.jpg
  • Metatropis_rufescens_1.jpg
  • Metatropis_rufescens_2.jpg
  • Metatropis_rufescens_3.jpg
  • Metatropis_rufescens_4.jpg
  • Metatropis_rufescens_5.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





2

Sonntag, 6. September 2009, 10:27

Moin Jürgen,

stimmt: ein T.; zur Art kann ich mich nicht äußern.

VG, Ringo.
Aradiden [Rindenwanzen]-Funde wenn mgl. immer mit Beleg dokumentieren :)

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74 839

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 6. September 2009, 19:58

Wanzen vom 31.08.09 #1: Miridae und Berytidae

Hallo, Ringo!

Zitat

Original von Ringo Dietze
stimmt: ein T.; zur Art kann ich mich nicht äußern.


Danke, die Gattung reicht mir schon. Wenigstens nicht die 613. Stenodema.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=