Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Bine S.« ist weiblich
  • »Bine S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 107

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

Wohnort: Raum Bad Neuenahr-Ahrweiler (MTB 5408) - 220 m ü. NN

Hobbys: Fotografieren und alles, was mit Pflanzen und Tieren zu tun hat

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. September 2009, 12:38

Phytocoris (populi?)

Hi,

hier noch eine Wanze von meiner Tour zum Rodderberg.
Von der Art her, würde ich sagen, eine Phytocoris.
Könnte es eine P. populi sein?

Größe 6 mm, saß zwar auf der Blatt-Unterseite eines Cornus-Busches, aber Pappeln (junge, ausgesäte) waren auch in der Nähe.
Daneben ein schattiges Wäldchen mit Eichen, Farnen und Moosen und einer ehemaligen Tuffgrube mit einem Leuzit-Nepheliniten (Näheres für Interessierte: www.strukturgeologie.uni-bonn.de/de/html/rodderberg.html.

Danke für's Bestimmen!

LG
Bine
»Bine S.« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC05713 Phytocoris (populi) 6 mm an Cornus.jpg
Lieben Gruß,
Bine

2

Freitag, 11. September 2009, 21:06

Huhu (Sa)bine,

das ist unverkennbar P. tiliae.
Zur durch den Artnamen vorgetäuschten Pflanzenbindung bei P.:
die im Artnamen steckende Pflanze hilft einem bei den Phytocoris wirklich oftmals weiter, wenn man bestimmungstechnisch ohne Umwege auf den Holzweg latschen möchte:
ulmi z.B. ist nicht wirklich ein Ulmentier,
pini kenne ich, allerdings nicht von Kiefern und
tiliae sitzt an allen möglichen und unmöglichen Bäumen ...

VG, Ringo.
Aradiden [Rindenwanzen]-Funde wenn mgl. immer mit Beleg dokumentieren :)

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 934

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. September 2009, 21:49

Phytocoris (populi?)

Hallo, allerseits!

Zitat

Original von Ringo Dietze
tiliae sitzt an allen möglichen und unmöglichen Bäumen ...


Und nicht nur an Bäumen... Die taucht hier auch (zur entsprechenden Saison) immer zuverlässig am Wintergarten auf, wenn ich irgendwie Insekten anlocke.

Weitere Wanzen vom 27.09.08 #4: Miridae #2
Zwei Wanzen von letzter Nacht
Nächtliche Hemiptera vom 08.09.07
Wanzen am Licht vom 13.07.07 #2: Miridae
Nächtliche Weichwanze im Ahorn


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Bine S.« ist weiblich
  • »Bine S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 107

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

Wohnort: Raum Bad Neuenahr-Ahrweiler (MTB 5408) - 220 m ü. NN

Hobbys: Fotografieren und alles, was mit Pflanzen und Tieren zu tun hat

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 12. September 2009, 11:14

RE: Phytocoris (populi?)

Huhu Ringo + Hallo Jürgen!

Danke euch beiden!
Ich lasse mich halt noch gerne auf den Holzweg führen... ;)
Bin ja auch noch neu im 'Insektengeschäft'.

Aber ich muss an dieser Stelle mal ein Kompliment machen: ich fühle mich im Insektenforum 'sau'wohl. Habe doch in den vergangenen Wochen so viel Neues über Wanze&Co gelernt und daraus ein richtiges Hobby gemacht. Danke!

LG
Bine
Lieben Gruß,
Bine