Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jörg Pageler« ist männlich
  • »Jörg Pageler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 712

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2009

Wohnort: Oldenburg i.O.

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Mai 2010, 19:26

Physatocheila smreczynskii => bestätigt

Moin zusammen, hallo Ringo!

Heute war ich nochmal an Ort und Stelle, um Imagines der Vogelbeeren-Physatocheila zu suchen, deren (mutmaßliche) Larven ich letzten Sommer fotografiert hatte.
Bin auch sofort fündig geworden, und zwar an demselben Baum! Es sollte sich in der Tat um eine Eberesche/Vogelbeere handeln (siehe Bild).

Da an in-situ-Fotos nicht zu denken war (heftiger Wind, quirlige Kerlchen), habe ich zwei davon mitgenommen und erstmal in einer Tupperdose fotografiert. Ich hoffe, daß ich noch bessere Fotos hinkriege.
Reichen diese schon aus, um die Art festzumachen? Körperlänge: 3,5 mm.
Ich habe hier ein Bild von Physatocheila smreczynskii gefunden, aber so ganz überzeugt bin ich ehrlich gesagt noch nicht.

Viele Grüße,
Jörg
»Jörg Pageler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Netzwanze (2).jpg
  • Netzwanze (3).jpg
  • Netzwanze.jpg
  • Netzwanze (4).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jörg Pageler« (20. Mai 2010, 11:17)


2

Mittwoch, 19. Mai 2010, 23:02

Hallo Jörg,

halt' mal ganz gepflegt den Ball flach ;) sooo schlecht sind die Fotos nun nicht, wie du selber schreibst! Und an P. smreczynskii besteht kein Zweifel, auch wenn dein aus der Überwinterung kommendes Tier ziemlich dunkel daherkommt.
Schön, dass du dir die Mühe gemacht hast, nochmal an dem Fundort vorbeizuschauen und ein Foto vom Standort mitbringst; sowas wird oft vernachlässigt, aber gerade die Habitataufnahmen sind die, die mich interessieren (wie egoistisch, sry).

Viele Grüße,
Ringo.
Aradiden [Rindenwanzen]-Funde wenn mgl. immer mit Beleg dokumentieren :)

  • »Jörg Pageler« ist männlich
  • »Jörg Pageler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 712

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2009

Wohnort: Oldenburg i.O.

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Mai 2010, 11:16

Hallo Ringo,

vielen Dank für die Bestätigung von Herrn Smreczynski ;) (Oder Frau? Läßt sich das auch noch sagen?)

Viele Grüße,
Jörg