Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andreas H

unregistriert

1

Donnerstag, 1. Juli 2010, 22:00

Laphria flava - Gelbe Mordfliege?

Hallo zusammen,
diese Raubfliegen (wohl Männchen und Weibchen) fand ich auf einem modernden Buchenstamm auf der Schwäbischen Alb (Roßfeld, Landkreis Reutlingen, 48°30'30.53'' N / 9°19'29.49'' - ob das auf den Meter genau ist kann ich nicht versprechen, aber etwa auf 30m...).

Kommt da außer Laphria flava noch was anderes in Frage?

Liebe Grüße
Andreas
»Andreas H« hat folgende Bilder angehängt:
  • Laphria_flava_01_30-06-2010.jpg
  • Laphria_flava_02_30-06-2010.jpg
  • Laphria_flava_03_30-06-2010.jpg
  • Laphria_flava_04_30-06-2010.jpg

2

Freitag, 2. Juli 2010, 07:40

RE: Laphria flava - Gelbe Mordfliege?

Hallo Andreas,

ich gebe dir im Prinzip Recht, bin doch aber etwas unsicher. Das Licht scheint mir recht intensiv gewesen und stark von der Seite gekommen zu sein. Auch dunkle Haare erscheinen da manchmal hell. Ich kann leider nicht ganz ausschließen, dass es sich auch um L. ephippium handeln könnte. Diese ist u.a. durch eine vorwiegend dunkle Körperbehaarung mit einem hellen "Sattel" (helle Haare) auf dem hinteren Mesonotum (also zwischen den Flügelbasen) gekennzeichnet.

LG, Danny
_____________________________________

Atlas der Raubfliegen Deutschlands
www.asilidae.de

Das Standardwerk über die Asiliden in Deutschland:
Die Raubfliegen Deutschlands

Andreas H

unregistriert

3

Freitag, 2. Juli 2010, 07:57

Hallo Danny,
vielen Dank für Deine Einschätzung! Ja, die Sonne stand sehr gleißend am Himmel, da war das Fotografieren nicht leicht... Ich habe noch eine mäßige Draufsicht, doch das Unterscheidungsmerkmal "hellen "Sattel" (helle Haare) auf dem hinteren Mesonotum" ist da leider nicht gut zu sehen.

Liebe Grüße
Andreas
»Andreas H« hat folgendes Bild angehängt:
  • Laphria_flava_05_30-06-2010.jpg