Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Just« ist männlich
  • »Just« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 464

Registrierungsdatum: 20. August 2005

Wohnort: Ufr./Bayern MTB 5930 ~ 260-500m ü.NN. - UTM-Koordinaten 32U 628272 5551290

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 14. November 2010, 19:51

Sechs Nacktschnecken => Arion subfuscus, Malacolimax tenellus, Deroceras sp.

Hallo zusammen,

wir waren heute bei dem milden Wetter mal wieder auf dem ehemaligen BW-Übungsplatz Nähe Ebern unterwegs und da kam eine ganz nette Schnecken-Ausbeute zusammen.

Bild 1 + 2 - Aufnahme in der Nähe eines Quellrinnsals, ca. 25 und 35 mm gross, auffällige dunkle Umrandung. Ich vermute die gleiche Art, aber keine Ahnung, welche ;)

Bild 3 + 4 - Fundort s.o., kräftig bernsteinfarben, ca. 35 und 40mm, Nr. 3 frass an einem Austernseitling. Möglicherweise auch die selbe Art?

Bild 5 - Fundort ehemaliges Übungsgebäude, ca. 50mm, Jungtier eines Tigerschnegels?

Bild 6 - Fundort Weg zwischen Wiese und Teich, ca. 30mm, beim Kriechen aber sicher deutlich grösser. Ich vermute die selbe Art wie Nr. 5
»Just« hat folgende Bilder angehängt:
  • schnecke_nackt_25mm_01a.jpg
  • schnecke_nackt_35mm_01a.jpg
  • schnecke_schnegel_35mm_01a.jpg
  • schnecke_schnegel_40mm_01a.jpg
  • schnecke_schnegel_50mm_01a.jpg
  • schnecke_schnegel_30mm_01a.jpg
Natürlich(e) Grüsse aus den Haßbergen => EBN

Meine Fotos, wenn nicht explizit anders benannt, entstanden auf Flächen in und um Ebern/Ufr.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Just« (15. November 2010, 01:14)


  • »Robert Nordsieck« ist männlich

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2010

Wohnort: Wiener Neudorf

Hobbys: Schnecken, aber auch noch vieles andere...

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. November 2010, 20:02

RE: Sechs Nacktschnecken

Hallo Just,

willst Du Lehrbuch-Bilder machen?! Schon gezeigt, auf alle Fälle.

Zu 1 und 2: Arionidae
Zu 3 und 4: Limacidae (nehme ich an)
Zu 5 und 6: Agriolimacidae

Etwas depperte Zwischenfrage: Ist das Bild Nr. 4 verkehrt herum, habe ich Tomaten auf den Augen oder hat die Schnecke das Atemloch auf der LINKEN Seite??????

Ich bezweifle, dass 3 und 4 Tigerschnegel sind - die sind nicht gelb, sondern hellgrau.

Gucke ich morgen im Falkner.

Lg
Robert

  • »Just« ist männlich
  • »Just« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 464

Registrierungsdatum: 20. August 2005

Wohnort: Ufr./Bayern MTB 5930 ~ 260-500m ü.NN. - UTM-Koordinaten 32U 628272 5551290

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 14. November 2010, 20:12

RE: Sechs Nacktschnecken

Zitat

Original von Robert Nordsieck
Etwas depperte Zwischenfrage: Ist das Bild Nr. 4 verkehrt herum, habe ich Tomaten auf den Augen oder hat die Schnecke das Atemloch auf der LINKEN Seite??????

Hallo Robert,

gut aufgepasst - deine Frage ist nicht deppert, sondern ich bin deppert :D
Das ist eigentlich eine "hängende" Schnecke, ich wollte das Foto umgedrehen und hab's dabei dummerweise gespiegelt.
Natürlich(e) Grüsse aus den Haßbergen => EBN

Meine Fotos, wenn nicht explizit anders benannt, entstanden auf Flächen in und um Ebern/Ufr.

Beiträge: 971

Registrierungsdatum: 22. April 2010

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 14. November 2010, 20:25

RE: Sechs Nacktschnecken

Hallo Just,

ich fange schon mal mit dem Arion an:
Bild #2 ist ein schönes typisches Exemplar von Arion subfuscus. Perfekt wäre natürlich die "Fingerprobe". Diese Tiere hinterlassen einen markanten orangefarbenen Schleim, wenn man mit dem Finger darüber fährt.
Bild #1 halte ich ebenfalls für eine hellere Variante der selben Art, die nach oben scharf abgegrenzten Seitenbinden sind typisch.


Bei den Bildern #3 und #4 steuere ich mal eine Mutmaßung an: Malacolimax tenellus, der Pilzschnegel (weswegen er auch am Austernseitling abhängt). Robert, was meinst du?

Bei Bildern #5 und #6 pflichte ich Robert bei, das müssen Agriolimacidae sein, Gattung Deroceras sp. . Alles Weitere trau ich mich nicht sagen.

lg Peter
-@/

  • »Just« ist männlich
  • »Just« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 464

Registrierungsdatum: 20. August 2005

Wohnort: Ufr./Bayern MTB 5930 ~ 260-500m ü.NN. - UTM-Koordinaten 32U 628272 5551290

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 14. November 2010, 20:42

RE: Sechs Nacktschnecken

Erstmal vielen Dank euch Beiden.

Zitat

Original von Peter Jauernig
Bild #2 ist ein schönes typisches Exemplar von Arion subfuscus. Perfekt wäre natürlich die "Fingerprobe". Diese Tiere hinterlassen einen markanten orangefarbenen Schleim, wenn man mit dem Finger darüber fährt.

Die Sache mit dem Schleim habe ich vergessen zu erwähnen, das war tatsächlich so, allerdings bei der Schnecke auf Bild 4 - die Schnecken 1, 2 , 3 und 6 haben wir leider nicht angefasst.
Natürlich(e) Grüsse aus den Haßbergen => EBN

Meine Fotos, wenn nicht explizit anders benannt, entstanden auf Flächen in und um Ebern/Ufr.

  • »Robert Nordsieck« ist männlich

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2010

Wohnort: Wiener Neudorf

Hobbys: Schnecken, aber auch noch vieles andere...

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 14. November 2010, 20:52

RE: Sechs Nacktschnecken

Erstmal bin ich froh, dass ich keine Tomaten auf den Augen habe :P

Ich stimme Dir (natürlich :D) zu, Peter.

Ich schau zwar morgen nochmal in die hübschen Bilderbücher (falls ich dazu komm - die Walausstellung naht), aber ich denke doch.

Lg
Robert

  • »Just« ist männlich
  • »Just« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 464

Registrierungsdatum: 20. August 2005

Wohnort: Ufr./Bayern MTB 5930 ~ 260-500m ü.NN. - UTM-Koordinaten 32U 628272 5551290

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 14. November 2010, 21:12

RE: Sechs Nacktschnecken

Nee, haste nicht, Robert, hier ist das Bild sozusagen richtig gedreht ;)
»Just« hat folgendes Bild angehängt:
  • schnegel.jpg
Natürlich(e) Grüsse aus den Haßbergen => EBN

Meine Fotos, wenn nicht explizit anders benannt, entstanden auf Flächen in und um Ebern/Ufr.