Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 823

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 18. Mai 2013, 17:38

Zwei Raupenfliegen (Tachinidae) vom 16.05.13 --> eine Tachinidae und eine Calliphoridae

Hallo, allerseits!

Die blaue hatte ich mit bloßen Augen zuerst für eine der kleinen, blauen Muscidae oder Calliphoridae gehalten - vor allem, weil ich Epicampocera succincta normalerweise erst im Sommer, üblicherweise auf Bärenklaublüten und schon gar nicht im Garten finde. Aber es ist sie doch?
Dazu noch eine ziemlich flügellahme Tachina fera.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Melinda_sp_6mm.jpg
  • Tachina_fera_W_frisch_geschluepft.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 823

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 18. Mai 2013, 20:43

Hallo, nochmal!

Laut Jaakko ist die Tachina ein frisch geschlüpftes (und wahrscheinlich deshalb noch nicht flugfähiges) Weibchen und in diesem Zustand mit der noch nicht ausgefärbten Behaarung noch nicht sicher von T. magnicornis zu unterscheiden (die Hinterhaupthaare letzterer sind normalerweise dunkler als bei fera).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 823

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Mai 2013, 20:04

Hallo, nochmal!

Die blaue hatte ich mit bloßen Augen zuerst für eine der kleinen, blauen Muscidae oder Calliphoridae gehalten

Und ich hätte meiner Intuition trauen sollen. Theo Zeegers meint auch, daß es sich entweder um Melinda (Calliphoridae) oder eine der blauen Muscidae handelt (was mal wieder zeigt, wie schwierig diese Gruppen sind, wenn nichtmal ein ausgewiesener Calliphoridae-Spezialist sich da traut sich festzulegen...). Epicampocera kann es nicht sein, weil die behaarte Augen hat.

Die Tachina ist übrigens deshalb nicht flugfähig gewesen, weil sie frisch geschlüpft ist.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 823

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Mai 2013, 21:19

Theo Zeegers meint auch, daß es sich entweder um Melinda (Calliphoridae) oder eine der blauen Muscidae handelt

Von Stephane Lebrun jetzt als Melinda sp. bestimmt.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=