Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Helga Becker« ist weiblich
  • »Helga Becker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 794

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 28. April 2014, 00:02

Kleiner Rüsselkäfer, aber welcher? --> Brennesselrüßler (Nedyus quadrimaculatus)

Hallo Insektenfreunde,

an diesem 3mm-Käferchen habe ich mir fast die Zähne ausgebissen.

Leider habe ich nur das eine Foto und hoffe, dass die Experten trotzdem Merkmale entdecken, die eine Bestimmung möglich machen.


Antrifttalstausee / Vogelsbergkreis / Hessen 25. September 2011
»Helga Becker« hat folgendes Bild angehängt:
  • kaefer2stausee11.jpg
Liebe Grüße, Helga

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helga Becker« (28. April 2014, 22:30)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 129

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 28. April 2014, 00:08

Hallo Helga,

ungewohnte Perspektive, aber nach dem, was ich von der Oberseite erkennen kann (helle Flecken), tippe ich auf den in letzter Zeit hier öfter geposteten Brennesselrüßler (Nedyus quadrimaculatus). Ich habe auch noch einen "unveröffentlichen" von vorgestern hier liegen.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nedyus_quadrimaculatus.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Helga Becker« ist weiblich
  • »Helga Becker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 794

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 28. April 2014, 22:30


ungewohnte Perspektive, aber nach dem, was ich von der Oberseite erkennen kann (helle Flecken), tippe ich auf den in letzter Zeit hier öfter geposteten Brennesselrüßler (Nedyus quadrimaculatus). Ich habe auch noch einen "unveröffentlichen" von vorgestern hier liegen.


Hallo Jürgen,

den hatte ich auch schon mal angepeilt. Aber sein Platz an der Sonne, nein natürlich auf dem Grashalm hat mich am Brennnesselrüssler zweifeln lassen. Ich weiß ja nicht wie gut diese kompakten Minis fliegen können. Irgendwie wirken sie eher flugunfähig auf mich. Aber deiner ist ja anscheinend auch irgendwie an die Hauswand gekommen. Vielleicht waren sie beide zu Fuß unterwegs.

Danke und
Liebe Grüße, Helga

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 129

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 28. April 2014, 22:49

Hallo Helga,

nach der Überwinterung irgendwo am/im Boden klettern die erstmal an allem Möglichen hoch. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, wie gut sie fliegen können. Ich habe bewußt noch keinen fliegen sehen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=