Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 11. Mai 2015, 16:17

Langfühler-Larve --> Platycleis albopunctata

Hallo,

wahrscheinlich wird's genauso schwierig wie bei den Kollegen mit den kurzen Fühlern, aber ich gebe ja nicht auf. Körperlange 4.2 mm.
»Volker Hohenberg« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015.05._1542.jpg
  • 2015.05._1545.jpg
  • 2015.05._1547.jpg
  • 2015.05._1551.jpg
  • 2015.05._1551_A.jpg
LG Volker Hohenberg

www.facebook.com/naturdokus

Mein Haupt-Fotogebiet liegt in den Restgebieten der Binnendünen und Steppenvegetation zwischen Mainz und Ingelheim.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Volker Hohenberg« (11. Mai 2015, 16:55)


Beiträge: 1 396

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. Mai 2015, 16:40

Hallo Volker,

bei Langfühlern ist es meistens leichter, zumindest in Mitteleuropa! Und wenn Dein Foto aus Deutschland stammt, dann hast Du Platycleis albopunctata vor die Linse bekommen!


LG

Werner

3

Montag, 11. Mai 2015, 16:55

danke für die schnelle Antwort, Werner. Ja, die gibt's hier. Schön, daß ich jetzt auch den Nachwuchs kenne.
LG Volker Hohenberg

www.facebook.com/naturdokus

Mein Haupt-Fotogebiet liegt in den Restgebieten der Binnendünen und Steppenvegetation zwischen Mainz und Ingelheim.